Alfred Tennyson

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alfred Tennyson
Alfred Tennyson
Alfred Lord Tennyson
* 6. August 1809 in Somersby, Lincolnshire
† 6. Oktober 1892 in Aldworth bei Reading
englischer Dichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118621327
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Gedichte von Alfred Tennyson. Übersetzt von W. Hertzberg. Zweite Ausgabe. Louis Ehlermann, Dresden 1868. Google
  • Aylmer’s Field. Ein Gedicht von A. Tennyson übersetzt von F. W. Weber. Justus Naumann’s Buchhandlung, Leipzig 1869 Google
  • Ausgewählte Dichtungen. Metrisch übertragen von H. A. Feldmann, Dr. Mit einem Vorwort von Emmanuel Geibel. Verlag von Hermann Grüning, Hamburg 1870.
  • Ausgewählte Gedichte. Im Versmaaß des Originals übertragen von M. Rugard. Neumann-Hartmann, Elbing 1872.
  • Enoch Arden. Ins Deutsche übertragen von Carl Hessel. Philipp Reclam jun. Leipzig [1876?] California-USA*
  • Balladen und lyrische Gedichte. Übertragen von Sophie von Harbou. Otto Brandner, Charlottenburg 1894.


Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Ein Besuch bei Alfred Tennyson. In: Die Gartenlaube, Heft 29, 1866
  • Karl Bleitreu: Geschichte der englischen Litteratur im neunzehnten Jahrhundert. Wilhelm Friedrich, Leipzig, 2. verbesserte Auflage [1888]
  • Wilhelm Meyer: Tennysons Jugendgedichte in deutscher Übersetzung, in: Jahresbericht der Oberrealschule zu Münster i. W.: Schuljahr ... [1913/14], Münster 1914 ULB Düsseldorf