Angestellte (Tucholsky)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
 
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textdaten
<<< >>>
Autor: Kurt Tucholsky
Titel: Angestellte
Untertitel:
aus: Mit 5 PS Seite 360-361
Herausgeber:
Auflage: 10. – 14. Tausend
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1928
Verlag: Ernst Rowohlt
Drucker: Herrosé & Ziemsen
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans auf Commons
Kurzbeschreibung:
Aus dem Zyklus: Wenn der alte Motor wieder tackt
Erstdruck in: Weltbühne, 26. Januar 1926
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bild
{{{EXTERNESBILD}}}
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[360]

 Angestellte

Auf jeden Drehsitz im Bureau
da warten hundert Leute;
man nimmt, was kommt – nur irgendwo
und heute, heute, heute.

5
 Drin schuften sie

 wies liebe Vieh,
sie hörn vom Chef die Schritte.
Und murren sie, so höhnt er sie:
 „Wenns Ihnen nicht paßt – bitte!“

10
Mensch, duck dich. Muck dich nicht zu laut!

Sie zahln dich nicht zum Spaße!
Halts Maul – sonst wirst du abgebaut,
dann liegst du auf der Straße.
 Acht Stunden nur?

15
 Was ist die Uhr?

Das ist bei uns so Sitte:
Mach bis um zehne Inventur …
 „Wenns Ihnen nicht paßt – bitte!“

Durch eure Schuld.

20
 Ihr habt euch nie

geeint und nie vereinigt.
Durch Jammern wird die Industrie
und Börse nicht gereinigt.
 Doch tut Ihr was,

25
 dann wirds auch was.

 Und ists soweit,
 dann kommt die Zeit,
wo Ihr mit heftigem Tritte

[361]

und ungeahnter Schnelligkeit

30
herauswerft eure Obrigkeit:

 „Wenns Ihnen nicht paßt –: bitte!“