Basilius von Ramdohr

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Wilhelm Basilius von Ramdohr
Basilius von Ramdohr
'
* 21. Juli 1757 in Drübber (Dörverden)
† 26. Juli 1822 in Neapel
Jurist, Journalist, Schriftsteller, Diplomat
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119016753
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten]

  • (anonym erschienen) Kaiser Otto der Dritte. Ein Trauerspiel. Dieterich, Göttingen 1783 GDZ Göttingen
  • Studien zur Kenntniss der schönen Natur, der schönen Künste, der Sitten und der Staatsverfassung, auf einer Reise nach Dännemark. Erster Theil. Hannover 1792, (BSB-Digitalisat)
  • Beschreibung der Gemälde-Galerie des Freiherrn von Brabek zu Hildesheim, mit kritischen Bemerkungen und einer Abhandlung über die Kunst das Schöne in den Gemälden der Niederländischen Schule zu sehen, Helwing, Hannover 1792 SLUB Dresden, Google Google
  • Charis oder Ueber das Schöne und die Schönheit in den nachbildenden Künsten. Verlag der Dyckschen Buchhandlung, Leipzig 1793
  • Moralische Erzählungen. Leipzig 1799
    • Erster Theil.
    • Zweiter Theil.
      • frz. Üb. des 2. Theiles (Aufenthalt in Garigliano) von Isabelle de Montolieu: La Rencontre au Garigliano. ou. Les quatre femmes., Debray, Paris 1803 MDZ München, Google, Google
      • Nachdruck des 2. Theiles: Der Aufenthalt am Garigliano; oder: die vier weiblichen Systeme über Glückseligkeit. Nebst einer Erzählung: Odoardo und seine Tochter. Dyck, Leipzig 1807
  • Organisationen verschiedener Stände und Gewalten in monarchischen Staaten. Erster Versuch: Ueber die Organisation des Advocatenstandes in monarchischen Staaten. Hahn, Hannover 1801
  • Juristische Erfahrungen oder Repertorium der wichtigsten Rechtsmaterien in alphabetischer Ordnung, erläutert rücksichtlich auf positives Recht und Gesetzgebung, durch die merkwürdigsten, zum Theil noch ungedruckten Erkenntnisse des Ober-Appellations-Gerichts zu Celle verglichen mit dem Code Napoléon, dem Projet de code civil de l’an V, und dem preussischen Landrechte. 3 Theile. Hahn, Hannover
    • Erster Theil. A–E. 1809
    • Zweiter Theil. F–L. 1809
    • Dritter Theil. M–Z. 1810

Aufsätze[Bearbeiten]

  • Nachrichten über die Gerichtsverfassung in verschiedenen Ländern. In: Hannoverisches Magazin (23) 1785, Stück 1 vom 3.1.1785, Sp. 1–16 UB Bielefeld; Stück 2 vom 7.1.1785, Sp. 17–30 UB Bielefeld; Stück 8 vom 28.1.1785, Sp. 113–128 UB Bielefeld; Stück 9 vom 31.1.1785, Sp. 129–144 UB Bielefeld; Stück 10 vom 4.2.1785, Sp. 145–160 UB Bielefeld; Stück 11 vom 7.2.1785, Sp. 161–174 UB Bielefeld
  • Über Rousseau’s Todesart. In: Berlinische Monatsschrift (15) 1790, April, S. 334–359 Google, UB Bielefeld
  • Ueber J. J. Rousseau, vorzüglich nach Anleitung des dritten und vierten Theils seiner Konfessionen. In: Berlinische Monatsschrift (16) 1790, Juli, S. 50–85 UB Bielefeld, und August, S. 148–183 UB Bielefeld
  • Anfrage. In: Hannoverisches Magazin (28) 1790, Stück 92 vom 15.11.1790, Sp. 1471–1472 UB Bielefeld
  • Über das Verhältniß des anerkannten Geburtsadels deutscher monarchischer Staaten zu den übrigen Klassen ihrer Bürger, in Rücksicht des Anspruchs auf die ersten Staatsbedienungen. In: Berlinische Monatsschrift (17) 1791, Februar, S. 124–174 Google, UB Bielefeld, und März, S. 250–284 Google, UB Bielefeld
    • Replik von Anonymus „K.“ (= wahrscheinlich Ernst Ferdinand Klein): Anmerkungen eines Bürgerlichen über die Abhandlung des Herrn Oberappellationsraths von Ramdohr, die Ansprüche der Adlichen an die ersten Staatsbedienungen betreffend. In: Berlinische Monatsschrift (17) 1791, Mai, S. 460–474 Google, UB Bielefeld
  • Nachlese einiger artistischen Nachrichten aus Niedersachsen, nebst kritischen Bemerkungen, besonders über das Grothesche Verzeichniß der Herzoglich Schwerinischen Gemähldesammlung. In: Neue Bibliothek der schönen Wissenschaften und der freyen Künste (52) 1794, Erstes Stück, S. 3–25 Google
  • Bescheidene Erinnerung gegen die in das 32ste Stück des hannöverischen Magazins eingerückte Beantwortung der Frage: ob Fensterrauthe reines Deutsch sey? In: Neues Hannöverisches Magazin (4) 1794, 51. Stück, Sp. 813–816 Google
  • Theorie der Gartenkunst. In: Wilhelm Gottlieb Becker: Taschenbuch für Gartenfreunde. 1798
  • Ueber Landschaftsmahlerey und über eine von Herrn Friedrich gemahlte Landschaft. In: Zeitung für die elegante Welt, 1809, Nr. 12, 13, 14, [15?] (17.–21.1.1809)
    • Replik von Ferdinand Hartmann: Über Kunstausstellungen und Kunstkritik. Bei Gelegenheit dessen, was Herr Kammerherr von Ramdohr über ein zum Altarblatte bestimmtes Landschaftsgemälde von Herrn Friedrich, und über Landschaftsmalerei, Allegorie und Mysticismus in No. 12. 13. 14. und 15. der Zeitung für die elegante Welt hat einrücken lassen. In: Phöbus (1) 1808 [= 1809], 11. und 12. Stück, S. 57–71 UB Bielefeld; gefolgt von satirischer Zitatauswahl: Noth- und Hülfsbüchlein für Künstler und Kunstliebhaber in Mildheim, aus den Schriften des Herrn von Ramdohr mit Fleiss zusammengetragen. S. 71–83 UB Bielefeld (e-Text)
    • Replik von Gerhard von Kügelgen: Bemerkungen eines Künstlers über die Kritik des Kammerherrn von Rahmdohr, ein von Hrn. Friedrich ausgestelltes Bild betreffend. In: Zeitung für die elegante Welt, 1809, Nr. 49, 10.3.1809, Sp. 389–392 (e-Text)
  • Beytrag zur Kenntniß der gegenwärtig in Deutschland vorhandenen Kunstsammlungen und Künstler. In Fortsetzungen im: Morgenblatt für gebildete Stände, 1812–14
    • 1812. Nr. 14 [15?], 33, 40, 52, 84
    • 1814, Nr. 39 vom 15.2.1814 S. 156 [Dresden/Prag] Google; Nr. 41 vom 17.2.1814 S. 164 [Wien] Google; Nr. 44 vom 21.2.1814 S. 175–176 [Wien] Google; Nr. 57 vom 8.3.1814 S. 228 [Wien] Google; Nr. 66 vom 18.3.1814 S. 264 [Wien] Google; Nr. 67 vom 19.3.1814 S. 268 [Wien] Google; Nr. 70 vom 23.3.1814 S. 280 [Wien] Google

Rezensionen in der Neuen Bibliothek der schönen Wissenschaften und der freyen Künste[Bearbeiten]

  • Karl Philipp Moritz: Reisen eines Deutschen in Italien, in den Jahren 1786 bis 1788. In Briefen. 3 Theile. In: Neue Bibliothek der schönen Wissenschaften und der freyen Künste (51) 1793, Zweytes Stück, S. 195–218 Google, Google
  • Johann Dominik Fiorillo: Geschichte der zeichnenden Künste von ihrer Wiederherstellung bis auf die neuesten Zeiten. Erster Band, die Geschichte der römischen und florentinischen Schule enthaltend. In: Neue Bibliothek der schönen Wissenschaften und der freyen Künste (61) 1798, Zweytes Stück, S. 268–291 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]