Conrad Cichorius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Conrad Cichorius
[[Bild:|220px|Conrad Cichorius]]
Konrad Cichorius; Conrad Antonius Cichorius
* 25. Mai 1863 in Leipzig
† 20. Januar 1932 in Bonn
deutscher klassischer Philologe
Mitarbeiter der RE
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116517387
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Cornelier der Kaiserzeit. Leipzig 1880 Google-USA*
  • De fastis consularibus antiquissimis. Leipzig 1886 (Dissertation) Google-USA*
  • Rom und Mytilene. Leipzig 1888 (Habilitationsschrift) Google-USA*
  • Die Reliefs der Trajanssäule. Berlin 1896 Digitalisat auf Commons, Google-USA*
  • Die Reliefs des Denkmals von Adamklissi. Leipzig 1897
  • mit Carl Humann und Walther Judeich: Altertümer von Hierapolis. Leipzig 1898 Google-USA*
  • Die römischen Denkmäler in der Dobrudscha. Ein Erklärungsversuch. Berlin 1904 Google-USA*, Google-USA*
  • Untersuchungen zu Lucilius. Berlin 1908 Google-USA*
  • Feuertod mit Eingraben im Altertum. Breslau 1911
  • Römische Studien. Historisches Epigraphisches Literargeschichtliches aus vier Jahrhunderten Roms. Leipzig/Berlin 1922 Internet Archive, Internet Archive. Nachdruck Rom 1970

Artikel für Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]

Aufsätze[Bearbeiten]

  • Ein Bündnissvertrag zwischen Rom und Methymna. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 44 (1889), S. 440–447 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Zu den Namen der attischen Steuerklassen. In: Griechische Studien Hermann Lipsius zum sechzigsten Geburtstag dargebracht, Leipzig 1894. S. 135–140 Google-USA* (Stanford)
  • Panaitios und die attische Stoikerinschrift. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 63 (1908), S. 197–223 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Zur Topographie von Bruttium. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 72 (1917–1918), S. 316–318 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Mancia. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 73 (1920–1924), S. 124–126 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Der Astrologe Claudius Balbillus, Sohn des Thrasyllus. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 76 (1927), S. 102–105 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Zu römischen Malern. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 76 (1927), S. 325–327 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Ein Bündnisvertrag zwischen Rom und Knidos. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 76 (1927), S. 327–329 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Dakische Kriegsmaschinen auf der Trajanssäule. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 76 (1927), S. 329–331 DFG/Rheinisches Museum (PDF)