François Rabelais

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
François Rabelais
François Rabelais
Pseudonym: Alcofribas Nasier
* um 1490 in La Devinière bei Chinon
† 9. April 1553 in Paris
französischer Arzt und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118597450
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Gargantua und Pantagruel aus dem Französischen verdeutscht durch Gottlob Regis. Neu herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Wilhelm Weigand. Nebst einem Lebensabriß des Übersetzers und einer Bibliographie von Georg Pfeffer. Georg Müller, München und Leipzig 1906
    • Erster Band. Erstes und zweites Buch Google-USA*
    • Zweiter Band. Drittes, viertes und fünftes Buch mit einer Beilage. Google-USA*

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Franz Rabelais. In: Anecdoten zur Lebensgeschichte berühmter französischer, deutscher, italienischer, holländischer und anderer Gelehrten. Erster Theil. Lankischens Buchhandlung, Leipzig 1762; Seite 8 ff. Google