Franz Grillparzer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
'
* 15. Januar 1791 in Wien
† 21. Januar 1872 in Wien
Österreichischer Dramatiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118542192
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Franz Grillparzer.

Werke[Bearbeiten]

  • Die Ahnfrau. 1817
  • Sappho. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1819 ÖNB-ANNO, Deutsches Textarchiv
  • Melusina. Romantische Oper in drei Aufzügen. Wien, 1833 ÖNB-ANNO
  • König Ottokar’s Glück und Ende. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1825 ÖNB-ANNO, Google
  • Ein treuer Diener seines Herrn. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1830 ÖNB-ANNO, Deutsches Textarchiv
  • Der Traum ein Leben. Dramatisches Mährchen in vier Aufzügen. Wien, 1840 ÖNB-ANNO
  • Weh’ dem der lügt. Lustspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1840 ÖNB-ANNO
  • Des Meeres und der Liebe Wellen. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1840 ÖNB-ANNO
  • Ein Bruderzwist in Habsburg. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Stuttgart, 1872 ÖNB-ANNO
  • Gedichte. Stuttgart, 1872 ÖNB-ANNO
  • Libussa. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Stuttgart, 1872 MDZ München = Google
  • Esther. Dramatisches Bruchstück. Stuttgart, 1872 ÖNB-ANNO
  • Briefe und Tagebücher. Stuttgart, o. J. ÖNB-ANNO

Gedichte[Bearbeiten]

Gesamtausgaben[Bearbeiten]

  • 1. Ausgabe: Grillparzers sämtliche Werke, J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart 1872
  • 2. Ausgabe: Grillparzers sämtliche Werke in zehn Bänden. 2. Ausgabe, J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart 1874
  • 3. Ausgabe: Grillparzers sämtliche Werke in zehn Bänden. 3. Ausgabe, J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart 1878–1880
  • Grillparzers sämtliche Werke. 4. Ausgabe in sechzehn Bänden, J. G. Cotta’sche Buchhandlung, 1887
    • 1. Band
    • 2. Band
    • 3. Band
    • 4. Band
    • 5. Band
    • 6. Band
    • 7. Band
    • 8. Band
    • 9. Band Internet Archive (mit 10. Band)
      • Blanka von Kastilien. (1807–1809)
      • Die Schreibfeder (1807–1809)
      • Wer ist Schuldig? (1811)
    • 10. Band Internet Archive (ab S. n322)
      • Dramatische Fragmente aus den Jahren 1807–1814
        • Rosamunde Clifford
        • Lucretia Greinwill (14. Mai 1807)
        • Der Zauberwald. Nach Shakespeare’s Sommernachtstraum. (27. Mai 1808)
        • Seelengröße. (28. Mai 1808)
        • Robert, Herzog von der Normandie. (31. Mai 1808)
        • Drahomira
        • Rosamunde
        • Irenens Wiederkehr.
        • Psyche
        • Spartakus (Juli 1810)
        • Die Amazone
        • Alfred der Große
        • Schlla
        • Die Großen und die Kleinen
        • Die Pazzi (17. Dezember 1812)
        • Heinrich der Vierte (3. Dezember 1813)
        • Faust (1814)
      • Stoffe und Charaktere (1808–1813)
    • 11. Band Internet Archive (und 12. Band)
      • Dramatische Fragmente und Pläne aus den Jahren 1819–1829
        • Die letzten Römer (1819)
        • Die Nazaräer (1819)
        • Brutus (1819)
        • Pausanias (1820)
        • Marino Falieri (1821)
        • Friedrich der Streitbare (1821)
        • Kaiser Albrecht (1822)
        • Krösus (1822)
        • Die Glücklichen (1822)
        • Die letzten Könige von Juda
        • Samson (1829)
      • Zu Schreyvogels Lustspiel „Donna Diana“ (1817)
      • Zu Bauernfelds Lustspiel „Die Bekenntnisse“ (1833)
      • Stoffe und Charaktere (1817–1860)
      • Satiren. 1. Abteilung
        • Le poète sifflé
        • Der Magier
        • Das Prius oder die Bekehrung (1821)
        • Prokrustes (1824)
        • Der Zauberflöte zweiter Teil (1826)
        • Die Vogelscheuche (1835)
      • Satiren. 2. Abteilung
        • Totengespräch (1806–1807)
        • Avertissement (1817)
        • Der Blinde und der gehende (1817)
        • Korrespondenznachrichten aus dem Lande der Irokesen (1820)
        • Avertissement (1822)
        • Antwort auf die Briefe des alten Theaterfreundes (1822)
        • Kritische Briefe (1825)
        • Schreiben des jungen Tomes Dikson an seinen Vater in Philadelphia (1826)
        • Büchertitel (1830)
        • Auszüge aus dem nächstjährigen Meßkatalog (1837)
        • Schreiben Gottes an den Bürgermeister Hirzel in Zürich (1839)
        • Friedrich der Große und Lessing. Ein Gespräch im Elysium (1841)
        • Avertissement (1842)
        • Schreiben des Nachtwächters Germanikus Walhall (1842)
        • Schreiben des Königs von Bayern an den Schauspieldirektor Karl (1844)
        • Literaturgespräche (1853)
        • Zwei briefe (1853 und 1854)
        • Kunstgespräche
        • Bruchstück aus einem Literaturblatt vom Jahre 1900
      • Erzählungen
        • Das Kloster bei Sendomic (Aglaja 1828)
        • Der arme Spielmann (Iris 1848)
    • 12. Band Internet Archive (ab S. n324)
      • 1. Abteilung. Studien zur Philosophie und Religion
      • 2. Abteilung. Historische und politische Studien
        • Die Jahrhunderte der Kreuzzüge (1808–1810)
        • Fürst Metternich (1839)
        • Zur Lehre vom Staate
          • Über die Aufhebung der Zensur. 1. 2. (1844)
        • Zur Geschichte im Allgemeinen
        • Zur Zeitgeschichte
          • Von den Sprachen (1831)
          • Kirchenstaat (1846)
          • 1848. 1–4
        • Zur Geschichte einzelner Persönlichkeiten
          • Napoleon I. (1822)
          • Robespierre
          • Fouché
          • Talleyrand (1834)
          • Karl I. (1835)
          • Cromwell (1859)
          • Gregor VII.
          • Pius IX. (1847)
          • St. Simon (1835)
          • Freiherr von Stein (1881)
          • Luther (1851)
      • 3. Abteilung. Ästhetische Studien
          • Grundsatz (1821–1822)
        • Zur Ästhetik im Allgemeinen
          • Die Kunstverderber (1851)
        • Zur Poesie im Allgemeinen
        • Zur Dramarturgie
          • Über den gegenwärtigen Zustand der dramatischen Kunst in Deutschland. I. II. (I.: Blätter für Literatur, Kunst und Kritik. Jänner 1835, Nr. 1)
          • Vom Schicksal 1–5. (1817–1823)
        • Zur Musik
          • Der Freischütz, Oper von Maria Weber (1821)
          • Euryanthe, Oper von K. M. Weber (1828)
        • Zur Malerei
        • Zur Literaturgeschichte
          • Zur Literaturgeschichte
          • Zur „Geschichte der poetischen National-Literatur der Deutschen“ von Servinus 1–6. (1835–1849)
          • Das junge Deutschland (1835)
      • 4. Abteilung. Aphorismen
    • 13. Band
    • 14. Band
    • 15. Band
    • 16. Band
  • Sämtliche Werke, München 1960–1965 E-Text Zeno.org

Briefe und Tagebücher[Bearbeiten]

  • Karl Glossy, August Sauer (Hrsg.): Grillpazers Briefe und Tagebücher. Eine Ergänzung zu seinen Werken, Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger, Stuttgart und Berlin 1893/94 (Als Ergänzung zur zwanzigbändigen Ausgabe von 1892, nach 1893 auf das in der Einleitung Bezug genommen wird)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]