Immanuel Kant

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Immanuel Kant
Immanuel Kant
'
* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg
Kant war einer der bedeutendsten Philosophen.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118559796
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Ausgaben und Auflagen zu Kants Lebenszeit

  • 1747: Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen Kräfte und Beurtheilung der Beweise deren sich Herr von Leibnitz und andere Mechaniker in dieser Streitsache bedienet haben, u.a. in: Immanuel Kants frühere, noch nicht gesammelte kleine Schriften (1795), S. 129–350 Internet Archive = Google
  • 1754: Untersuchung der Frage, ob die Erde in ihrer Umdrehung um die Achse …, welche von der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin zum Preise für das jetztlaufende Jahr aufgegeben worden
  • 1754: Die Frage, ob die Erde veralte, physikalisch erwogen
  • 1755: Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels. Petersen, Königsberg und Leipzig 1755. Deutsches Textarchiv
    • Neue Auflage, „mit des Herrn Professors eigenen neuen Berichtigungen“, 1798 Internet Archive; 4teA, Zeitz 1808, Webel Google
  • 1755: Meditationum quarundam de igne succincta delineatio (Dissertation über das Feuer)
  • 1755: Neue Erhellung der ersten Grundsätze metaphysischer Erkenntnisse (Habilitation: Principiorum primorum cognitionis metaphysicae nova dilucidatio)
  • 1756: Metaphysicae cum geometria iunctae usus in philosophia naturalis, cuius specimen I. continet monadologiam physicam (Physische Monadologie)
  • 1756: Von den Ursachen der Erderschütterungen bei Gelegenheit des Unglücks, welches die westliche Länder von Europa gegen das Ende des vorigen Jahres betroffen hat
  • 1756: Geschichte und Naturbeschreibung der merkwürdigsten Vorfälle des Erdbebens, welches an dem Ende des 1755sten Jahres einen großen Theil der Erde erschüttert hat, u.a. in: Immanuel Kants frühere, noch nicht gesammelte kleine Schriften (1795), S. 45–86 Internet Archive = Google
  • 1756: Fortgesetzte Betrachtung der seit einiger Zeit wahrgenommenen Erderschütterungen
  • 1756: Metaphysicae cum geometria iunctae usus in philosophia naturali, cuius specimen I. continet monadologiam physicam
  • 1756: Neue Anmerkungen zur Erläuterung der Theorie der Winde
  • 1757: Entwurf und Ankündigung eines Collegii der physischen Geographie nebst dem Anhange einer kurzen Betrachtung über die Frage: Ob die Westwinde in unsern Gegenden darum feucht seien, weil sie über ein großes Meer streichen
  • 1758: Neuer Lehrbegriff der Bewegung und Ruhe und der damit verknüpften Folgerungen in den ersten Gründen der Naturwissenschaft
  • 1759: Versuch einiger Betrachtungen über den Optimismus
  • 1760: Gedanken bey dem frühzeitigen Ableben des Hochwohlgebohrnen Herrn Johann Friedrich von Funk
  • 1762: Die falsche Spitzfindigkeit der vier syllogistischen Figuren
  • 1763: Versuch, den Begriff der negativen Größen in der Weltweisheit einzuführen, Königsberg 1763, Kanter, VIII+62s. Google; Neueste Auflage 1797 Internet Archive = Google
  • 1763: Untersuchung über die Deutlichkeit der Grundsätze der natürlichen Theologie und Moral, siehe Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1763: Der einzig mögliche Beweisgrund zu einer Demonstration des Daseyns Gottes, Königsberg 1783, Kanter. Unveränderter Nachdruck 1794, 168s. Google, Columbia, auch Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1764: Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen, siehe Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1764: Versuch über die Krankheiten des Kopfes
  • 1764: Recension von Silberschlags Schrift: Theorie der am 23. Juli 1762 erschienenen Feuerkugel
  • 1765: Nachricht von der Einrichtung seiner Vorlesungen in dem Winterhalbenjahre von 1765–1766
  • 1766: Träume eines Geistersehers, erläutert durch Träume der Metaphysik, siehe Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1768: Von dem ersten Grunde des Unterschiedes der Gegenden im Raume
  • 1770: Über die Form und die Prinzipien der sinnlichen und intelligiblen Welt (Dissertation in Latein: De mundi sensibilis atque intelligibilis forma et principiis), u.a. in: Immanuel Kants frühere, noch nicht gesammelte kleine Schriften (1795) Internet Archive = Google, siehe auch Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1771: Recension von Moscatis Schrift: Von dem körperlichen wesentlichen Unterschiede zwischen der Structur der Thiere und Menschen
  • 1775: Von den verschiedenen Racen [Rassen] der Menschen, u.a. in: Immanuel Kants frühere, noch nicht gesammelte kleine Schriften (1795) Internet Archive = Google, auch in Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1776: Aufsätze, das Philanthropin betreffend: erster Aufsatz E-Text Uni Duisburg
  • 1777: Aufsätze, das Philanthropin betreffend: zweiter Aufsatz E-Text Uni Duisburg
  • 1781: Critik der reinen Vernunft (1781), 1. Aufl. Riga 1781, Hartknoch Deutsches Textarchiv, Commons
  • 1782: Anzeige des Lambert’schen Briefwechsels
  • 1782: Nachricht an Ärzte
  • 1783: Recension von Schulz’s Versuch einer Anleitung zur Sittenlehre für alle Menschen
  • 1783: Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik die als Wissenschaft wird auftreten können, Riga 1783, Hartknoch, 222s. E-Text Uni Bonn; Internet Archive = Google, Google; Neueste Auflage 1795 Internet Archive = Google
  • 1784: Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht, siehe Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1784: Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? In: Berlinische Monatsschrift, 1784, H. 12, S. 481–494 Deutsches Textarchiv
  • 1785: Bestimmung des Begriffs einer Menschenrace [Menschenrasse], u.a. in: Immanuel Kants frühere, noch nicht gesammelte kleine Schriften (1795) Internet Archive = Google, auch in Imanuel Kant’s vermischte Schriften 2
  • 1785: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten Riga 1785, Hartknoch, (XIV)+128s. E-Text Uni Bonn; Internet Archive = Google, Google; 2teA Riga 1786, Hartknoch Internet Archive = Google; Neueste Auflage, Frankfurt und Leipzig 1791, ohne Verleger Google, Google; 3teA Riga 1792, Hartknoch Columbia, Google; 4teA 1794, Frankfurt und Leipzig, ohne Verleger Google; 4teA Riga 1797, Hartknoch Internet Archive = Google, Google
  • 1785: Recensionen von J.G.Herders Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit
  • 1785: Über die Vulkane im Monde
  • 1785: Von der Unrechtmäßigkeit des Büchernachdrucks
  • 1786: Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft E-Text Uni Bonn; 2teA Riga 1787, Hartknoch, XXIV+158s. Google
  • 1786: Mutmaßlicher Anfang der Menschengeschichte. 2. vermehrte Auflage 1798 Universities of Strasbourg
  • 1786: Recension von Gottlieb Hufeland's Versuch über den Grundsatz des Naturrechts
  • 1786: Was heißt: Sich im Denken orientiren?
  • 1786: Einige Bemerkungen zu L. H. Jakob’s Prüfung der Mendelssohn’schen Morgenstunden
  • 1787: Critik der reinen Vernunft 2., hin und wieder verbesserte [= stark erweiterte] Auflage, Riga 1787, Hartknoch, XLIV+884s. E-Text Uni Bonn, Google; 3te, unveränderte Auflage 1790 Internet Archive = Google; 3teA, verbessert, Frankfurt und Leipzig 1791, ohne Verlagsangabe Google (unbrauchbar). 5te A, 1799 Internet Archive = Google
  • 1788: Über den Gebrauch teleologischer Principien in der Philosophie
  • 1788: Kraus' Recension von Ulrich’s Eleutheriologie
  • 1788: Critik der practischen Vernunft, Riga 1788, Hartknoch, 292s. E-Text Uni Bonn; Deutsches Textarchiv, Internet Archive = Google; 2teA 1792 Internet Archive = Google, Michigan; Neueste Auflage, Frankfurt und Leipzig 1795, ohne Verlagsangabe [unberechtigter Nachdruck], 288s. Google; [3teA nicht erschienen]; 4teA 1797 Internet Archive = Google
  • 1790: Critik der Urtheilskraft E-Text Uni Bonn; E-Text Uni Wien. Berlin und Libau, Lagarde und Friederich LVIII+477s. Google, Google; 2teA, Frankfurt und Leipzig 1792 [unberechtigter Nachdruck], LX+476s. Google; 2teA [verbessert, Ausgabe letzter Hand] Berlin 1793, Lagarde, LX+482s. Google = Internet Archive; 3teA Berlin 1799, Lagarde, LX+482s. Google
  • 1790: Über eine Entdeckung, nach der alle neue Critik der reinen Vernunft durch eine ältere entbehrlich gemacht werden soll, Königsberg 1790, Nicolovius, 126s. Internet Archive = Google, Google; 2teA, Königsberg 1791 Google
  • 1790: Über das Mißlingen aller philosophischen Versuche in der Theodicee
  • 1791: Über die von der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin für das Jahr 1791 ausgesetzte Preisfrage: Welches sind die wirklichen Fortschritte, die die Metaphysik seit Leibnitzens und Wolf’s Zeiten in Deutschland gemacht hat?, hg. von Friedrich Theodor Rink, Königsberg 1804, Goebbels und Unzer, 204s. Google
  • 1792: Ueber das radikale Böse in der menschlichen Natur, [untergeschoben?] 1792, 46s. Google
  • 1793: Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft E-Text Uni Bonn, Neue Auflage, Neuwied 1793, XXIV+296s. Google
  • 1793: Ueber den Gemeinspruch: Das mag in der Theorie richtig sein, taugt aber nicht für die Praxis. Uni Duisburg, Uni Bielefeld. I. Kants politische Meinungen oder Ueber die Redensart: Dies mag zwar theoretisch wahr sein, ist aber in Praxi nicht anwendbar, 1794, ohne Ort und Verlag, 86s. Google
  • 1794: Das Ende aller Dinge
  • 1794: Etwas über den Einfluß des Mondes auf die Witterung
  • 1795: Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf. Neue vermehrte Auflage, Königsberg 1796, Nicolovius, 112s. Google
  • 1795: Frühere noch nicht gesammelte kleine Schriften, Lintz 1795 VIII+349s. Google (falsch gebunden)
  • 1796: Von einem neuerdings erhobenen vornehmen Ton in der Philosophie
  • 1796: Ausgleichung eines auf Mißverstand beruhenden mathematischen Streits
  • 1796: Verkündigung des nahen Abschlusses eines Tractats zum ewigen Frieden in der Philosophie, 1798, 29s. Google
  • 1797: Über ein vermeintes Recht aus Menschenliebe zu lügen
  • 1797: Kant’s Sämmtliche kleine Schriften, nach der Zeitfolge geordnet, Königsberg und Leipzig 1797
  • 1797: Die Metaphysik der Sitten E-Text Uni Bonn
    • 1. Theil: Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre, EA Königsberg 1797, F. Nicolovius, XII+LII+56–266s. Google (enthält bereits Anhang, daher wohl 2teA); 2te A, mit einem Anhang erläuternder Bemerkungen und Zusätze vermehrt, Königsberg 1798, F. Nicolovius, XII+LII+56–266s. Michigan, Universität Strasbourg, Google
    • 2. Theil: Metaphysische Anfangsgründe der Tugendlehre. 1teA Königsberg 1797, Nicolovius. 2teA Kreuznach 1800, Kehr Columbia, Columbia, Google, Google; 2teA, verbessert, Königsberg 1803, Nicolovius, 190s. Google; 2teA Kreuznach 1803, Kehr, 248s. Google
  • 1798: Erläuternde Anmerkungen zu den metaphysischen Anfangsgründen der Rechtslehre, Königsberg 1798, Nicolovius, 188s. Google
  • 1798: Über die Buchmacherey. Zwey Briefe an Herrn Friedrich Nicolai, Königsberg 1798, Nicolovius, 22s. Google
  • 1798: Der Streit der Fakultäten E-Text Uni Bonn
  • 1798: Anthropologie in pragmatischer Hinsicht abgefasst E-Text Uni Bonn; 2teA, verbessert, Königsberg 1800, F. Nicolovius, XIV+332s. Internet Archive = Google, Internet Archive = Google, Internet Archive = Google, Michigan
  • 1798: Von der Macht des Gemüths durch den bloßen Vorsatz seiner krankhaften Gefühle Meister zu seyn, [untergeschoben?] Jena 1798, Akademische Buchhandlung, 54s. Google
  • 1799: Imanuel Kant’s vermischte Schriften, hg. von Johann Heinrich Tieftrunk, Halle 1799, Renger
  • 1800: Vorrede zu Reinhold Bernhard Jachmanns Prüfung der Kantischen Religionsphilosophie
  • 1800: Nachschrift zu Christian Gottlieb Mielckes Littauisch-deutschem und deutsch-littauischem Wörterbuch, Königsberg 1800, Hartung Google
  • 1800: Sammlung einiger bisher unbekannt gebliebner kleiner Schriften, hg. von Friedrich Theodor Rink, Königsberg 1800, Nicolovius, 80s. Google
  • 1800: Logik – Ein Handbuch zu Vorlesungen (im Auftrag Kants hrsg. von Gottlob Benjamin Jäsche), Königsberg 1800, Nicolovius, XXIV+232s. Internet Archive = Google, Google
  • 1802: Physische Geographie (im Auftrag Kants von Friedrich Theodor Rink nach Vorlesungen erstellt), Königsberg 1802, Göbbels und Unzer
  • 1803: Über Pädagogik (im Auftrag Kants von Friedrich Theodor Rink nach Vorlesungen erstellt) Internet Archive

Akademie-Ausgabe[Bearbeiten]

Kant’s Gesammelte Schriften „Akademieausgabe“, Königlich Preußische Akademie der Wissenschaften, Berlin 1900ff. (bisher 29 Bände), Reimer, ab 1922 de Gruyter. Bei den Nachdrucken ist der Kant-Text identisch, die Sach-Anmerkungen aktualisiert. Der Kant-Text online bei Bonner Kant-Korpus

Rezeption zu Lebzeiten[Bearbeiten]

  • siehe das Schriften-Corpus Aetas Kantiana
  • Johann Schultz: Erläuterungen über des Herrn Professor Kant Critik der reinen Vernunft, Königsberg 1784, Dengel, 255s. Google
  • Karl Gottfried Fürstenau: Ueber die Frage: Was ist von der kantischen Philosophie zu halten? Für Dilettanten nicht für Adepten, Rinteln 1789 UB München
  • Anonymus: Kritische Briefe an Herrn Immanuel Kant über seine Kritik der reinen Vernunft. Göttingen 1790, Vandenhoek und Ruprecht, xvi+309s. Columbia, Internet Archive, Google
  • Johann Schultz: Prüfung der kantischen Critik der reinen Vernunft, in zwei Theilen, Frankfurt und Leipzig
  • Johann Schulze: Erläuterungen über des Herrn Professor Kant Critik der reinen Vernunft, Neue und verbesserte Auflage, Frankfurt und Leipzig 1791, 252s. [Rest fehlt] Internet Archive = Google
  • Friedrich Bouterwek: Aphorismen, den Freunden der Vernunftkritik nach Kantischer Lehre, Göttingen 1793, Dieterich, VIII+206s. Internet Archive = Google
  • Georg Samuel Albert Mellin: Marginalien und Register zu Kants Kritik der reinen Vernunft, Züllichau 1794, neu herausgegeben und mit einer Begleitschrift versehen von Ludwig Goldschmidt, Gotha 1900, Thienemann, XXIV+167+185s. Internet Archive = Google
  • Anonymus: Imanuel Kant’s Kennzeichen der Philosophie oder Weisheitsliebe im reinsten Sinne des Worts, [Kant untergeschoben?], Frankfurt und Leipzig 1796, 30s. Google
  • Lazarus Bendavid: Vorlesungen über die Critik der practischen Vernunft; nebst einer Rede über den Zweck der critischen Philosophie, Wien 1796, J. Stahel Internet Archive
  • Gregor Leonhard Reiner: Theorie der reinmoralischen Religion mit Rücksicht auf das reine Christenthum kurz dargestellt, Cöln 1797, Haas, 190s. Columbia
  • Hermann Heynich: Immanuel Kants philosophischer Entwurf zum ewigen Frieden. Fortgesetzt von Hermann H****ch, Germanien 1797, 143s. Google
  • Friedrich Gottlob Born: Opera Ad Philosophiam Criticam (Übersetzung kritischer Schriften in Latein), Leipzig, Schwickert
  • Johann Gottlieb Rätze: Kantische Blumenlese aus Kants Schriften, die für Jedermann faßlich, interessant und lehrreich sind, Zittau und Leipzig 1799 (Bd.1) und 1801 (Bd.2), Schöps Google
  • Johann Gottfried Herder: Vernunft und Sprache. Eine Metakritik zur Kritik der reinen Vernunft. Mit einer Zugabe, betreffend ein kritische Tribunal aller Fakultäten, Regierungen und Geschäfte, Frankfurt und Leipzig 1799
  • Reinhold Bernhard Jachmann: Prüfung der Kantischen Religionsphilosophie in Hinsicht auf die ihr beygelegte Aehnlichkeit mit dem reinen Mystizismen, Mit einer Einleitung von Immanuel Kant, Königsberg 1800, Nikolovius, 173s. Google
  • Johann Jakob Wilhelm Vollmer: Immanuel Kant’s physische Geographie, 4 Bde in 7 Teilen, Hamburg und Mainz 1801–1805, Vollmer (unzuverlässige Überlieferung aus den Vorlesungen; siehe Vortrag Werner Stark)
    • Bd. 1, T. 1, 1teA 1801 fehlt
    • Bd. 1, T. 2, 1teA 1801 Columbia
    • Bd. 2, T. 1, 1teA 1802; 2te A, verbessert, vermehrt 1816 Google
    • Bd. 2, T. 2, 1teA 1803; 2te A, verbessert, vermehrt 1817 Google oder Columbia
    • Bd. 3, T. 1, 1803 Google
    • Bd. 3, T. 2, 1804 Google
    • Bd. 4, 1805 Google oder Columbia
  • Anonymus [Johann Christoph Mortzfeld]: Fragmente aus Kants Leben. Ein biographischer Versuch, Königsberg 1802, Hering und Haberland, 137s. Google
  • J.G.C. Kiesewetter: Critik der Urtheilskraft für Uneingeweihte, auf eine fassliche Art dargestellt, Berlin 1804, W. Oehmigke, 540s. California, Google
  • Karl Gottlob Schelle: Immanuel Kant’s physische Geographie für Freunde der Welt- und Länderkunde und zum Unterricht für die erwachsene Jugend, allgemein fasslich mit Benutzung des neuesten Zuwachses für die phyische Geographie, Leipzig [1807], Schiegg Columbia
  • Anonymus [Karl Heinrich Ludwig Pölitz]: Immanuel Kant’s Vorlesungen über die Metaphysik [aus drei Vorlesungsschriften], Erfurt 1821, Keyser, LXIV+344s. Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

In: Die Gartenlaube[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]