Johann Jakob Gradmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johann Jakob Gradmann
Johann Jakob Gradmann
Johann Jacob Gradmann
* 28. Dezember 1750 in Ravensburg
† 31. Januar 1817 in Ravensburg
Pfarrer und Lexikograf
Stadtpfarrer in Ravensburg
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116807652
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Kurze Betrachtungen über biblische Stellen, für Leidende. Schramm, Tübingen 1791.
  • Das gelehrte Schwaben oder Lexicon der jetzt lebenden schwäbischen Schriftsteller; voraus ein Geburtstags-Almanach und hintennach ein Ortsverzeichniß. Selbstverlag, Ravensburg 1802. Commons = Google, Google

Literatur[Bearbeiten]

  • Bio-Bibliografischer Selbsteintrag „Gradmann, Johann Jacob“ in: Ders., Das Gelehrte Schwaben 1802, S. 192–196 Commons = Google, Google
  • Johann Georg Eben: Versuch einer Geschichte der Stadt Ravensburg : von Anbeginn bis auf die heutigen Tage, Bd. 2, Gradmann, Ravensburg 1835, S. 233–235 Google [mit Werkverzeichnis], 545 f. Google