Josef Anton Henne

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Josef Anton Henne
[[Bild:|220px|Josef Anton Henne]]
Josef Anton von Sargans
* 22. Juli 1798 in Sargans
† 22. November 1870 in Wolfhalden
Schweizer Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118886649
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Schweizerische Lieder und Sagen. Basel 1824. Google
  • Lieder und Sagen aus der Schweiz, Basel 1827. Google
  • Diviko und das Wunderhorn oder die Lemanschlacht. Stuttgart und Tübingen 1826.
  • Neue Schweizerchronik fürs Volk. St. Gallen.
  • Schweizerchronik in vier Büchern: aus den Quellen untersucht und dargestellt, 2. völlig umgearbeitete und vermehrte Auflage, 1196 S.,
  • Allgemeine Geschichte von der Urzeit bis auf die heutigen Tage, Schaffhausen 1845 - 1846
    • 1. Band, Teil 1: 1845 Google (Urzeit und Geschichte bis 513 v. Chr.)
    • 1. Band, Teil 2: 1846 Google „Hellenenzeit“
  • Der Sonderbund und dessen Auflösung durch die Tagsatzung im November 1847. Schaffhausen 1848. Google
  • Geschichtliche Darstellung der kirchlichen Verhältnisse der katholischen Schweiz. 3. Band: Von 1830 bis in die Gegenwart, Mannheim 1854. Google
  • Manethós, die Origines unserer Geschichte und Chronologie, Gotha 1865, VIII + 276 S., Google

Herausgabe[Bearbeiten]

  • Der Freimütige (vormals Bürger- und Bauernfreund, Wochenblatt), 1830–38.
  • Die Klingenberger Chronik, wie sie Schodoler, Tschudi, Stumpf, Guilliman und Andere benützten, nach der von Tschudi besessenen und vier anderen Handschriften. Gotha, 1861. Google