Lorenz Oken

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lorenz Oken
Lorenz Oken
Lorenz Okenfuß
* 1. August 1779 in Bohlsbach
† 11. August 1851 in Zürich
deutscher Mediziner und Naturforscher, Publizist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118589717
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Über das Universum als Fortsetzung des Sinnensystems. Ein pythagoräisches Fragment. Jena in den Osterferien 1808. Bei Friedrich Frommann, Jena 1808 MDZ München, Google
  • Über Licht und Wärme als das nicht irdische, aber kosmische materiale Element. Bei Friedrich Frommann, Jena 1808
    • Erste Ideen zur Theorie des Lichts, der Finsterniss, der Farben und der Wärme. Jena in den Herbstferien 1808. MDZ München, Google
  • Ueber den Werth der Naturgeschichte, besonders für die Bildung der Deutschen, bei Eröffnung seiner Vorlesungen über Zoologie. VI. Für die Herbstferien 1809. Bei Friedrich Frommann, Jena 1809 Biodiversity Heritage Library = Internet Archive
  • Lehrbuch der Naturphilosophie. Bei Friedrich Frommann, Jena
    • I. Erster und zweiter Theil. 1809 Google
    • II. Dritter Theil. Erstes und zweites Stück. 1810 Google, Google
    • III. Dritter Theil. Drittes und letztes Stück. 1811 Google
    • 2. umgearbeitete Auflage (In einem Band) Jena 1831 Google, Google, Google, Google
    • 3. neu bearbeitete Auflage (In einem Band). Verlag von Friedrich Schultheß, Zürich 1843 MDZ München, Google, Google
  • Preisschrift über die Entstehung und Heilung der Nabelbrüche. Mit Zeichnungen. Bei Philipp Krüll, Landshut 1810 MDZ München, Google
  • Neue Bewaffnung, neues Frankreich, neues Theutschland. Crökerische Buchhandlung, Jena 1814 MDZ München, Google
  • Okens Lehrbuch der Naturgeschichte.
    • Erster Theil. Mineralogie. Bei Carl Heinrich Reclam, Leipzig 1815 Google, Google
    • Zweiter Theil. Botanik. Bei August Schmid und Comp., Jena
      • Zweyte Abtheilung zweyte Hälfte. Blüthen- und Frucht-Pflanzen. 1826 Google
    • Dritter Theil Zoologie.
      • Erste Abtheilung Fleischlose Thiere. (Ausgegeben 1815) Google
  • Naturgeschichte für Schulen. Brockhaus Leipzig, 1821 Google
  • Rede über das Zahlengesetz in den Wirbeln des Menschen. Gelesen in der zur Feyer des allerhöchsten Geburts- und Namensfestes Seiner Majestät des Königs am 25ten August 1828 gehaltenen festlichen Sitzung der Königlichen Akademie der Wissenschaften. Gedruckt bei Michael Lindauer, München [1828] MDZ München

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Beiträge zur vergleichenden Zoologie, Anatomie und Physiologie. (Mit Dietrich G. Kieser) Bamberg und Würzburg 1806-
  • Einleitung in die Entomologie oder Elemente der Naturgeschichte der Insecten. Von William Kirby und William Spence. Herausgegeben von Oken. J. G. Cottaische Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Catalog der Bibliothek von Laurentius Oken, welche am 17. Mai 1853 in Zürich [...] versteigert werden soll. Zürich 1852 Google
  • Alexander Ecker: Lorenz Oken. Eine biographische Skizze. Gedächtnißrede zu dessen hundertjähriger Geburtstagsfeier gesprochen in der zweiten öffentlichen Sitzung der 52. Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte zu Baden-Baden am 20, September 1879. Durch erläuternde Zusätze und Mittheilungen aus OKen's Briefwechsel vermehrt. Mit dem Portrait Oken’s und einem Facsimile der Nr. 195 des I. Bandes der Isis. E. Schweitzerbart’sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1880 Google-USA*

Weblinks[Bearbeiten]