Rosenkranz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rosenkranz
Rosenkranz
Texte bezüglich der Gebetskette und dem Rosenkranzgebet
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4050563-7
Weitere Angebote

Handschriften[Bearbeiten]

  • Gebet- und Andachtsbuch. Südwestdeutschland, [1469 und um 1525] BLB Karlsruhe
  • Heinrich Seuse: Gebet und Andachtsbuch. 1486 SB Berlin
  • Augustinus Aurelius: Die sybenn buss Psalmen, die leteney, andere Gebete. 1519 SLUB Dresden

Beschreibungen und Lexikonartikel[Bearbeiten]

  • Gatterer’s Technologisches Magazin. Band 1, Ausgabe 3, Memmingen 1791 Google
  • Johann Ferdinand Roth: Handel mit den Arbeiten des Paternostermacher und Ringleindreher. In: Geschichte des Nürnbergischen Handels. Nürnberg: 1801 Google
  • Oekonomische Encyklopädie. Bandd 127, Berlin 1819, S. 212–214 Google
  • Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände. Band 9, Leipzig 1827 S. 416 Google
  • Johann Peter Silbert: Conversations-lexicon des geistlichen Lebens. 1839, S. 141–142 Google

Literatur[Bearbeiten]

  • Von sant Annas rosen krantz mit vil Anderen guten gepeten: Vnd vil ablas bestetiget von bepsten. Erfurt um 1495 UB Heidelberg
  • Sixtus Buchßbaum: Unnser lieben frawen Rosenkrantz in hertzog ernsts meladey. Six Buchßbaum hatt gesungen. München [ca 1500] UB Erlangen
  • Ein gar nützlich Büchlein von dem Psalter oder Rosenkranz Maria. Ulm 1501 MDZ München, im VD16 unter der Nummer G 389
  • Alanus de Rupe: Unser lieben Frawen Psalter vonn den dreien rosenkrenntzen wie man die ordnen vnnd peten sol mitt vil bewerten exemplen eyn vast nutzlichs büechlin. Augsburg 1502 MDZ München
  • Bartholomäus Wagner: Rosenkranz dessen erster Stifter Dominicus Prediger Ordens in welchem 10 Stück abgehandelt werden Von Wirkung des Gebetts, von sieben Bitt des Vater Unsers. Freyburg 1611 MDZ München, im VD17 unter der Nummer 12:107209U
  • Rosenkranz von dem süßen Namen Jesus. Augsburg 1644 Google
  • Vnser L. Frawen der seligisten Mutter Gottes, Mariae, Psalter, Das ist: Der frewdenreiche, Schmertzhaffte, Vnd Glorwürdige Rosenkrantz: Mit andern, der allerheyligsten Gottes Gebärerin sonderbarer Dienern, gar kräfftigem Gebett, wunderbarlichen Historien, vnd nutzlichen Vnderweisungen. Ingolstatt 1645 Google
  • Balthasar Bebel: Bericht von der Messe und Rosen-Krantz oder Pater-Noster. Straßburg 1683 MDZ München
  • Marianisches Sodalitäts-Buch. Daraus: Unterricht vom Gebethe des h. Rosenkranzes. Düsseldorf 1796, S. 98 ULB Düsseldorf
  • Johann Georg Schaffner: Der heilige Rosenkranz oder die fünfzehen Geheimnisse des heiligen Rosenkranzes. Landshut 1820 Google
  • Heinrich Koenig: Rosenkranz eines Katholiken. Frankfurt am Main 1829 Google
  • Carl Alexander von Heideloff: Das goldene Ehrenbuch der Gewerke und Zünfte. Daraus: Der Paternostermacher und Ringleindreher. Nürnberg: Riegel und Wießner, 1834, S. 236–241 Google
  • Georg Blum: Kurze Betrachtungsreden auf alle Sonntags- und Muttergottes-Feste … Bd. 6, Regensburg 1839, S. 97–127 Google
  • Joseph Zimmermann: Die Würde, Schönheit und Frucht des heil. Rosenkranzes in der heil. kath. Kirche. München 1841 Google
  • Michael Sintzel: Der lebendige Rosenkranz: Ein vor Gott besonders wohlgefälliges und wirksames gemeinschaftliches Gebet. Stadtamhof bei Regensburg 1843 Google
  • Georg Blum: Das heilige Rosenkranzgebet nach dem Geiste der heiligen katholischen Kirche. Regensburg 1844 Google
  • Komm heiliger Geist!: Gebet. u. Betrachtungsbüchlein. Daraus: Der marianische Rosenkranz. Augsburg 1853, S. 171–172 Google
  • Georg Ott: Die fünfzehn Geheimnisse des Heiligen Rosenkranzes. In: Maienblüten oder Betrachtungen, Gebete und Lieder der hohen Himmelskönigin. Regensburg, New York und Sincinnati 1868 Google
  • Zeitschrift für christliche Kunst. Düsseldorf 1908 UB Heidelberg

Illustrationen[Bearbeiten]

  • Wolf Traut: Der Rosenkranz und die sieben Sakramente. [S.l.], [ca. 1510] BLB Karlsruhe