Seite:Aachener Stadtrechnungen aus dem XIV. Jahrhundert.djvu/366

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Dis hait man heren Johanne van Punt gegeven zu sinen perden zu helpen umb der vart wille van Riifferscheit 100 guld. val. 375 m. ze 45 s.

It. geit aff van gebrech der kost zu Riifferscheit, dat da gebrach 84 guld. ind dri veirdel guld. val. 318 m.

It. heren Kerstioin up den Kanel 200 m. zu der Schanatten porzen zu helpen.

It. zu Puntporzen zu helpen 1000 m. It. zu der Santkulen zu helpen 647 m.

Empfohlene Zitierweise:

Josef Laurent: Aachener Stadtrechnungen aus dem XIV. Jahrhundert. Aachen: P. Kaatzer's Verlag, 1866, Seite 360. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Aachener_Stadtrechnungen_aus_dem_XIV._Jahrhundert.djvu/366&oldid=1862320 (Version vom 14.08.2012)