Seite:Chronica Eckersberg und Olbersdorff.djvu/16

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Annalect. Zittav. part. 5. c. 1. §. 2. pag. 210. dessen gedenckt auch aus Manlio, M. Carl. Sam. Senf in der Stolp. Kirchen Historie p. 344 Item Frentzel in Annal. MS. Münch Annal. Zitt. MS. fol. 60.

Anno 1361. ward Olbersdorf von der Stadt verkaufft, zweyen Bürgern Heinrich Schubarten und Nicol Rößlern, um 400. Schock, dieser Stadt Zahl-Groschen, geschahe am Tage St. Barbarae. Weil die Stadt grosse Ausgaben hatte. Weil nun die Revolution wegen schwerer ZeitenLäufte nicht geschehen konte, kam endlich das Dorf an die Caelestiner Münche aufn Oybin. Carpzov. part. 2. c. 8. §. 4. p. 310. Frentzel. Münch. Grosser, Lausitzischen Merckwürdigkeiten, part 1. fol. 82.

Anno 1376. schenckte Käyser Carolus das Dorff Olbersdorf den Closter Oybin, sub dato Nürnberg 18. Calend. May. Münch Annal.

Anno 1388. ist den Tuchmachern von E. E. Rathe der Stadt Zittau zu Recht zuerkannt und verschrieben worden, ein Weg, gelegen bey der untersten Brücken zu Olbersdorf, an den Graben, der da gehet von der Burg-Mühlen, bey einen Garten, also daß sie desselben Weges zu ihrer Nothdurfft, zu Besserung ihrer Waaren, ewiglich gebrauchen sollen, ohne Hindernüß und Wiederrede aller Leute. Actum in die Elisabeth. cap. 29. Münch Annel. Zitt. f. 107.

Anno 1424. thate der Husitische Ketzer Botzko zu Olbersdorff Schaden mit Rauben und brennen, Carpzov. cit. loc. p. 212.

Anno 1466 kamen ein hauffen Husitten gen Olbersdorf, und stachen den Vätern von Oybin ihre Telche ab. Carpzov. pag. 213. Sie brenneten auch in Olbersdorfff, Frentzel. Münch.

Anno 1481. Feria 2. post Omnium Sanctorum hat E. E. Rath mit denen Patribus des Klosters Oybin einen Vergleich getroffen, daß das vom Gebürge entspringende Wasser zu Olbersdorf oberhalb der Mist-Mühle angespannet, und in die Stadt gebracht werden möge, so noch heute das Olbersdorffer Wasser heist, und so wohl in die öffentliche Röhr-Kasten als verschiedne Privat-Häuser läufft. Carpzov. part. 1. c. 7. § 5. p. 33. Frentzel. Münch. Annal.