Seite:Chronica Herwigsdorff.djvu/1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Weyland Friedrich Eckarths,
CHRONICA
Oder
Historische Beschreibung
Des Dorffes
Herwigsdorff/
Worinnen
Dessen Lage, Gräntze, Wasser, Brücken, Fische, Getrayde und Ackerbau, Garten-Früchte, Wälder, durchgehende Landstrassen, Form und Gestalt, Ursprung und Nahmen, Obrigkeit, Nahrung, Mühlen, Grösse, seßhaffte Leute, Berge, Hochzeit- Tauff- Begräbnis- und andere Ceremonien, Pfarr- und Schul-Hauß, Gottesdienst, Lebens-Beschreibung derer Evangelischen Prediger und Schulmeister, Gelehrte, die Kirche und deren Kirchhoff, Thurm, Glocken, Altar, Cantzel, Tauffstein, Orgel, Emporkirchen, Schlag-Uhr, Leuchtern, Pfarr-Wiedmuth und Stifftungen etc. Feuers-Brünste, Donner- und Hagel-Wetter, Winter-Donner-Wetter, Erdbeben, Wasser-Fluthen, Kriegs-Noth, Sterben, Sturm-Winde, Unfruchtbare Jahre, Kalte- und Warme-Winter, Kalte[WS 1] Sommer, Executionen, Mordthaten, Selbst-Mörde, allerhand grausame Todes-Fälle, Mißgeburthen, Raub, gehlinge Todes-Fälle, eine Jubel-Hochzeit, alte Leute, nebst vielen andern Denckwürdigen und wunderlichen Begebenheiten enthalten.
Aus allerhand gedruckten und ungedruckten raren Büchern und Schrifften/ auch theils eigener Erfahrung/ durch emsigen Fleiß/ in vielen Jahren gesammlet/
Und nunmehro denen Einwohnern dieses meines Geburths- und Wohn-Orts/ wie auch andern Liebhabern der Historie unsers Vater-Landes/ zu sonderbarer Nachricht und Nutzen ans Licht gegeben/ und weil der nunmehro in GOtt ruhende Autor in der Helffte des Drucks sanfft und seelig verschieden/
So hat dessen ältester Sohn
Gotthülff Traugott Eckarth.
Dieses Werck noch mit einigen Nachrichten vermehret.

Gedruckt 1737. und zu finden in Herwigsd. bey Gotth. Traug. Eckarthen.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: Kaltte