Seite:Das eigensinnige Schwein etc.djvu/6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Das eigensinnige Schwein etc 05.jpg

Die Neger schau’n verwundert d’rein
Und lassen endlich los das Schwein,

Das durch die beiden sehr verhetzt
Sich gegen den Gelehrten setzt.

 
Das eigensinnige Schwein etc 06.jpg

Umsonst ergreift das Sklavenpaar
Das Schwein bei seinem Borstenhaar.

Es raset, daß der weise Mann
Sich kaum vor Lachen wehren kann.

 
Empfohlene Zitierweise:

Lothar Meggendorfer (Illustration), Franz Bonn (Text): Das eigensinnige Schwein / Die kluge Minka / Die guten Störche / Der böse Maler / Der Pudel. Braun & Schneider, München [um 1900], Seite 5. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Das_eigensinnige_Schwein_etc.djvu/6&oldid=1848526 (Version vom 21.07.2012)