Seite:De Über den physiologischen Schwachsinn des Weibes (Möbius).djvu/14

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

wird berichtet, dass die Verwaltung der Northwestern University Womans Medical School in Chicago beschlossen habe, das Institut nach 32 jährigem Bestande zu schliessen, weil mit einem jährlichen Deficit von 25 000 Dollars gearbeitet worden ist. Die New-Yorker Staatszeitung vom 3. Januar 1902 meint, das bedeute einen sehr schweren Schlag für die sog. Frauenbewegung, denn der Antragsteller habe auseinandergesetzt, dass die Frauen im chemischen Laboratorium so wenig wie im Secirsaale den Aufgaben gewachsen gewesen seien. In den 32 Jahren des Experimentes habe man es zuerst mit der coeducation versucht, aber vor 15 Jahren habe man diese Einrichtung für einen Fehlschlag erklärt und habe eine besondere Anstalt für weibliche Studenten eingerichtet. „Nach weiblichen Aerzten ist keine Nachfrage, die Frau als Doctor der Medicin hat den Erwartungen, die darauf gesetzt wurden, in keiner Weise entsprochen“. Das gelte natürlich mit Ausnahmen, aber sogar in der Frauen- und Kinderpraxis hätten die weiblichen Aerzte den männlichen keine ernstliche Concurrenz gemacht. Theils hätten die Kräfte der Damen nicht ausgereicht, theils hätten die weiblichen Aerzte Anforderungen gestellt, die mit der Ausübung eines Berufes nicht vereinbar sind. Man denkt an das alte Sprichwort, es sei dafür gesorgt, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen, sagt sich aber zugleich, dass das 32 Jahre dauernde Experiment etwas kostspielig und schmerzhaft gewesen sei. –

Nun bin ich gleich fertig. Ich will nur noch eine erfreuliche Mittheilung machen. Ich habe mich entschlossen, „weiter in das für Viele nach allen und für Alle nach vielen Richtungen hin dunkle Gebiet der Geschlechtsverschiedenheiten einzudringen“ (so heisst es sehr gut im Prospecte) und bei Herrn Marhold „Beiträge zur Lehre von den Geschlechtsunterschieden“ erscheinen zu lassen, die einzelne Fragen besprechen. Einige Hefte sind schon erschienen und ich kann sie empfehlen. Lies sie fleissig, gutes Publicum! Du wirst etwas dabei lernen und Du wirst auch dem Herrn Verleger eine Freude machen.

     Leipzig, um Weihnachten 1902.

M.
Empfohlene Zitierweise:

Paul Julius Möbius: Über den physiologischen Schwachsinn des Weibes. 5. veränderte Auflage. Marhold , Halle a. S. 1903, Seite 14. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:De_%C3%9Cber_den_physiologischen_Schwachsinn_des_Weibes_(M%C3%B6bius).djvu/14&oldid=2003496 (Version vom 17.05.2013)