Seite:Die Edda (1876).djvu/097

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Anonym: Edda

Alwis.
13
Himmel den Menschen,   den Himmlischen Dach,

Windweber den Wanen,
Riesen Überwelt,   Elfen Glanzhelm,
Zwergen Träufelthor.


Thôr.
14
Sage mir, Alwis,   da alle Wesen,

Kluger Zwerg,   du erkennst,
Wie heißt der Mond,   den die Menschen schaun,
In den Welten allen?


Alwis.
15
Mond sagen Sterbliche,   Scheibe Götter,

Bei Hel sagt man rollendes Rad,
Sputer bei Riesen,   Schein bei Zwergen,
Jahrzähler aber bei Alfen.


Thôr.
16
Sage mir, Alwis,   da alle Wesen,

Kluger Zwerg, du erkennst,
Wie heißt die Sonne,   die den Geschlechtern leuchtet,
In den Welten allen?


Alwis.
17
Sonne sagen Menschen,   Gestirn die Seligen,

Zwerge Zwergs Überlisterin,
Lichtauge Joten,   Alfen Glanzkreiß,
Allklar der Asen Freunde.


Thôr.
18
Sage mir, Alwis,   da alle Wesen,

Kluger Zwerg, du erkennst,
Wie nennt man die Wolken,   die nebelfeuchten,
In den Welten allen?


Alwis.
19
Menschen sagen Wolken,   Wäßerer Götter,

Windschiff die Wanen,
Riesen Regenbringer,   Alfen Raschwetter,
Bei Hel heißen sie Nebelhelm.

Empfohlene Zitierweise:

Karl Simrock (Hrsg.): Die Edda, die ältere und jüngere, nebst den mythischen Erzählungen der Skalda, 6. Aufl., Stuttgart 1876, Seite 89. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Edda_(1876).djvu/097&oldid=942298 (Version vom 18.12.2009)