Seite:Die Sage-Karl Wehrhan-1908.djvu/126

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

K. Haupt, Sagenbuch der Lausitz. 2 Tle. Leipzig 1862. 1863. [S. A. aus dem Neuen Laus. Magazin. XL. Nachträge ebda. XLI u. XLII].

Lausitzische Sagen (Europa 1864. Nr. 12).

Weineck, Winzer und Siemann, Ortssagen [der Lausitz] (Mitteil. der niederlausitz. Ges. f. Anthropol. und Urgesch. 1890. Heft 6).

E. Veckenstedt, Wendische Sagen der Niederlausitz (Ztschr. f. Volksk. von Veckenstedt. III. 1891. S. 18 ff.)

G. Sommer, Sagen und Flurnamen, gesammelt in der Gegend von Sommerfeld, Forst u. a. [Lausitz] (Niederlausitz. Mitteil. VI, 5. 1900).

K. Gander, Niederlausitzer Volkssagen. Vornehmlich aus dem Stadt- und Landkreise Guben … Berlin 1894.

Clemens König, Der Falkenberg bei Bischofswerda [Sagen] (Neues Oberlaus. Magazin. LXII. 1886. S. 30–78).

F. Selt und R. B. Vespertinus, Sagen aus Breslauer Vorzeit. 2 Bdchn. Breslau 1833.

M. Hippe, Zwei Breslauer Sagen (Mitteil. d. schles. Ges. f. Volksk. XI. 1904. S. 90–119).

Gustav Werner, Görlitzer Sagen für Schule u. Haus. 4. Aufl. Görlitz 1894.

C. Gander, Sagen aus dem Gubener Kreise (Mitteil. der Niederlaus. Ges. f. Anthropol. IV. 1888. S. 238–262. V. 1889. S. 368–374).

E. Baumann, Sagen aus der Hirschberger Umgebung (Rübezahl. 1871. Heft 4).

R. König, Aus der Sagenwelt Jauernigs. (Oberschlesien. II. 1904. S. 629–637).

H. Nentwig, Kunigunde von Kynast und andere Kynastsagen. Warmbrunn 1896.

Die Landeskrone bei Görlitz. Eine Beschreibung nebst den Sagen und der Geschichte dieses Berges. Görlitz 1847. 2. Aufl. 1867.

Krüger, Sagen über das alte Schloß bei Lieberose. (Mitteil. d. Niederlaus. Ges. für Anthropol. IV. 1888. S. 262–267).

G. Liebusch, Sagen und Bilder aus Muskau und dem Park [Schlesien]. Muskau 1860. 2. Aufl. hrsg. v. E. Petzold. Dresden 1885.

W. Müller, Sagen und Geschichten der Stadt Olmütz. Olmütz 1893.

Helene Berthold u. G. Kretschmer, Schwiebuser Geschichten, Sagen und Märchen. Schwiebus 1904.

W. Reimann, Geschichten und Sagen der Burgruinen im Kreise Waldenburg. Waldenburg i. Schl. 1883.

R. Niedel, Volkstümliches vom und am Zobten. 1. 2. (Rübezahl. 1873. Nr. 1).

L. Sturm, Sagen vom Gröditzberge (Schles. Gebirgsfreund. IX. 1897. S. 16 f., 29 f.)

Das Koppenbuch [Schneekoppe i. Riesengeb. Sagen u. a.] Hirschberg 1736.

Empfohlene Zitierweise:

Karl Wehrhan: Die Sage. Wilhelm Heims, Leipzig 1908, Seite 118. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Sage-Karl_Wehrhan-1908.djvu/126&oldid=1144649 (Version vom 16.06.2010)