Seite:Die brave Bertha und die böse Lina.djvu/10

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Den lieben, guten Vögelein
Bringt Bertha Wasser frisch und rein,
Und wo sie waltet ihrer Pflicht,
Fehlt’s auch an gutem Futter nicht.

Die brave Bertha und die böse Lina 05.jpg


Empfohlene Zitierweise:

Lothar Meggendorfer (Illustration), Franz Bonn (Text): Die brave Bertha und die böse Lina. Braun & Schneider, München [um 1890], Seite 6. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_brave_Bertha_und_die_b%C3%B6se_Lina.djvu/10&oldid=1673503 (Version vom 16.10.2011)