Seite:FFC12.djvu/8

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Sekretär: Sven Lampa, dr., dozent der schwedischen volkskunde.

Praeses: J. A. Lundell, dr., professor der slavischen sprachen.

Oscar Almgren, dr., dozent der nordischen und vergleichenden altertumskunde.

Eric Erici, kandidat.

Arvid Enqvist, kandidat.

Lennart Kjellberg, dr., dozent der klassichen archäologie.

Nathan Lindqvist, dr.

Nils Lithberg, amanuensis, Stockholm.

Oskar Lundberg, amanuensis.

Nordiska seminariet i Uppsala.

Edgar Reuterskiöld, dr., dozent der religionsgeschichte.

J. Sahlgren, dr., dozent der schwedischen sprache.

Josef Sandström, dr.

Hans Sperberg, dr.

Sven Tunberg, dr., dozent der geschichte.

Kgl. Universitätsbibliotheket i Uppsala.

13. Athen, Griechenland.

Auskunftstelle: professor, dr. N. G. Polites, Athen.

14. Kazan, Russland.

Auskunftstelle: dr. Walter Anderson, Kazan, (г. Казань, ул. Гоголя, д. Котельниковой, кв. Мазингъ).

15. Basel, Schweiz.

Adresse: Prof. dr. E. Hoffmann-Krayer, Basel, Hirzbodenweg 44.

Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde.

16. München, Bayern.

Verein für bayrische Volkskunde und Mundartforschung.


Zu den im zweiten berichte angekündigten arbeiten für FFC sind noch folgende versprochen worden:

Empfohlene Zitierweise:

Kaarle Krohn: Dritter Bericht über die Tätigkeit des folkloristischen Forscherbundes „FF“. Suomalaisen Tiedeakatemian Kustantama, Hamina 1913, Seite 8. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:FFC12.djvu/8&oldid=1548341 (Version vom 8.05.2011)