Seite:FFC14.djvu/43

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

(1879), 75 Märchen und Contos nacionaes (1882), J. L. Vasconcellos’ Tradiçoes populares de Portugal (1882) und T. Braga’s Contos tradicionaes do povo portuguez, 2 Bde (1883). Von den von C. Pedroso gesammelten portugiesischen Märchen sind 30 Stücke englisch unter dem Titel Portuguese Folk-Tales (1882) erschienen. Sie sind nach den originalen Handschriften von Miss H. Monteiro ins Englische übersetzt. Die neuesten portugiesischen Sammlungen sind A. Oliveira’s Contos tradicionaes do Algarve, 2 Bde (1900 und 1905), C. Pedroso’s Contos populares portugueses (1910) und die in J. L. Vasconcellos’ Ensaios Etnographios (IV Bd. 1910) befindlichen Aufzeichnungen. Eine Bibliographie der portugiesischen folkloristischen Literatur bis zum Jahre 1910 liefert Vasconcellos in Ensaios Etnographios.

Von der pyrenäischen Halbinsel gelangen wir nach Italien, nach der Heimat Straparola’s und Basile’s. Italienische Märchensammlungen sind eine ganze Menge erschienen. Mit besonderem Eifer scheint die Sammelarbeit in den 70-er Jahren des letzten Jahrhunderts betrieben worden zu sein. Von den damals veröffentlichten italienischen Märchensammlungen erwähne ich erstens L. Gonzenbach’s wertvolle Sicilianische Märchen, 2 Bde (1870), die 92 Märchen enthalten. Der Wert der Sammlung wird durch R. Köhler’s Anmerkungen vermehrt, in welchen Varianten zu den Märchen teils aufgezählt, teils referiert werden. Gonzenbach’s Sammlung zog auch noch später Köhler’s Aufmerksamkeit auf sich. Er schrieb nämlich zu seinen früheren Anmerkungen Zusätze, die J. Bolte nach Köhler’s Tode in der Zeitschrift des Vereins für Volkskunde (VI 1896, S. 58–78 und 161–175) veröffentlichte und seinerseits noch vervollständigte. Von dem Inhalt der Märchen Gonzenbach’s, soweit sie in dem Verzeichnis der Märchentypen vorkommen, gibt uns die in FFC 10 (S. 13, 14) befindliche Übersicht einen Begriff.

Empfohlene Zitierweise:

Antti Aarne: Übersicht der Märchenliteratur. Suomalaisen Tiedeakatemian Kustantama, Hamina 1914, Seite 39. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:FFC14.djvu/43&oldid=1714692 (Version vom 2.11.2011)