Seite:FFC4.djvu/11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Die königliche bibliothek.

Das philologische laboratorium an der universität.

2. Helsinki, Helsingfors, Finland.

Adresse: Archiv der Finnischen litteraturgesellschaft (Suomalaisen kirjallisuuden seuran arkisto Hallituskatu 1) oder Folkloresammlung der Schwedischen litteraturgesellschaft in Finland (Svenska litteratursällskapets folkloristiska samling Kaserngatan 24).

Sekretäre: Väinö Salminen, fil. kand., archivar der Finnischen litteraturgesellschaft, und Väinö Solstrand, amanuens der Schwedischen litteraturgesellschaft in Finland.

Praeses: Kaarle Krohn, professor der finnischen und vergleichenden volksdichtungsforschung.

Vizepraeses: Ernst Lagus, dr., rektor (schwedische volksmelodien).

Kassierer: Oskar Hackman, dr. (märchen).

Antti Aarne, dr. (märchen).

Otto Andersson, musiker (schwedische folksmelodien).

Hugo Bergroth, lektor der schwedischen sprache an der universität.

O. J. Brummer, dr., lektor, Joensuu.

K. R. Donner, fil. mag. (samojedische volkskunde).

H. J. Ekholm, fil. mag. (ortsnamen).

K. A. Franssila, dr., seminardirektor, Rauma.

O. F. Hultman, e. o. professor der schwedischen sprache und litteratur.

F. A. Hästesko, dr., lektor, Jyväskylä.

J. W. Juvelius, dr., lektor, Turku (Åbo).

J. A. Kannisto, finnischer sprachlehrer an der universität (wogulische volkskunde).

K. F. Karjalainen, dr., dozent der finnisch-ugrischen sprachwissenschaft (ostjakische volkskunde).

U. Karttunen, dr., lektor, Sortavala.

Anshelm Koskenjaakko, fil. mag. (sprichwörter).

Ilmari Krohn, dr., dozent der theorie und geschichte der musik.

Empfohlene Zitierweise:

Kaarle Krohn: Erster Bericht über die Tätigkeit des folkloristischen Forscherbundes „FF“. Suomalaisen Tiedeakatemian Toimituksia, Helsinki 1910, Seite 11. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:FFC4.djvu/11&oldid=1541137 (Version vom 25.04.2011)