Seite:Flach Der deutsche Professor.djvu/008

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


die Jahr aus, Jahr ein gearbeitet und docirt haben, nicht weiter kommen, ja ohne Rücksicht und Erbarmen dem Hunger und Elend preisgegeben werden (oder nach vieljähriger Thätigkeit mit einem Gehalt von 800 Mark – schreibe achthundert Mark – bedacht werden), während durchaus unbedeutende und unbrauchbare Männer auf Empfehlung einiger Ordinarien nach drei Jahren ein Ordinariat zu bekommen im Stande sind, ein Resultat, welches der Cultur und der Aufgeklärtheit unsres Zeitalters einen schmerzhaften Schlag in das Gesicht versetzt und von den Miasmen Zeugniss ablegt, mit denen die akademische Luft der Jetztzeit geschwängert ist. In jedem Fall bin ich bestrebt gewesen, ohne die geringste persönliche Polemik nur streng historisch und objectiv vorzugehen, und man wird diesem Bestreben seine Anerkennung nicht versagen können.

F.
Empfohlene Zitierweise:

Hans Flach: Der deutsche Professor der Gegenwart. Leipzig 1886, Seite VIII. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Flach_Der_deutsche_Professor.djvu/008&oldid=1255689 (Version vom 16.10.2010)