Seite:PoincareMass.djvu/5

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

gleichen Dauer zweier Zeiträume. Aber wir müssen vorsichtig sein. Ist es unmöglich, daß die Erfahrung unser Postulat einst widerlegen wird?

Ich will mich näher erklären. Ich nehme an, daß an einem bestimmten Punkt der Erde eines Tages das Ereignis α eintritt, das nach Verlauf einer bestimmten Zeit die Wirkung α' nach sich zieht. An einem andern Punkt der Erde, weit entfernt vom ersten, tritt das Ereignis β ein, das die Wirkung β' zur Folge hat. Die Ereignisse α und β sind gleichzeitig, ebenso wie die Wirkungen α' und β'.

In einer späteren Zeit wiederholt sich das Ereignis α unter ungefähr denselben Umständen, und gleichzeitig wiederholt sich auch das Ereignis β an einem weit entfernten Punkt der Welt unter ungefähr gleichen Umständen.

Die Wirkungen α' und β' werden sich auch wiederholen. Ich nehme nun an, daß die Wirkung α' merklich früher stattfindet als die Wirkung β'.

Wenn uns die Erfahrung einen solchen Vorgang bezeugte, so wäre unser Postulat widerlegt. Denn eine solche Erfahrung würde uns zeigen, daß die erste Dauer αα' ebenso lang ist als die Dauer ββ', und die zweite Dauer αα' kleiner ist als die Dauer ββ'. Im Gegensatz hierzu würde unser Postulat fordern, daß die Dauer der beiden Zeiträume αα' die gleiche sei, ebenso wie die Dauer der beiden Zeiträume ββ'. Die Gleichheit und Ungleichheit, die der Erfahrung entnommen wären, sind unvereinbar mit den beiden Gleichheiten, die das Postulat fordert.

Kann man behaupten, daß die Voraussetzungen, die ich soeben gemacht habe, absurd sind? Sie enthalten nichts, was mit dem Prinzip des Widerspruches unvereinbar wäre. Natürlich können sie sich nicht verwirklichen, ohne daß das Prinzip des genügenden Grundes

Empfohlene Zitierweise:

Henri Poincaré: Das Maß der Zeit. Der Wert der Wissenschaft, B. G. Teubner, Leipzig 1898/1906, Seite 30. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:PoincareMass.djvu/5&oldid=1033657 (Version vom 28.02.2010)