Wikisource:Löschkandidaten

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikisource:Löschkandidaten/Archiv.
Kürzel: WS:LK

Hier werden Artikel eingetragen, die gelöscht werden sollen oder wiederhergestellt werden sollen. Gründe für Löschungen finden sich unter Wikisource:Löschgründe. Ein begründeter Widerspruch ist auch einige Zeit nach dem Löschen von Artikeln noch möglich. Diese können dann wiederhergestellt werden.

Der Artikel ist mit der Vorlage {{Löschantrag|--~~~~}} zu kennzeichnen.

Wer einen Artikel erhalten will, der an sich relevant für uns und rechtlich zulässig ist, hat in der Regel 14 Tage Zeit ein überzeugendes Rettungskonzept vorzulegen.

Zum Schnelllöschen siehe Wikisource:Schnelllöschen.


Isis (1817, Heft 1)[Bearbeiten]

Ohne Scan, Textbox unvollständig, Wp-Links im Quelltext. Ebenfalls angelegt von Benutzer:Kopiersperre, Löschbegründung wie eins drüber. – Paulis 12:51, 4. Jul. 2014 (CEST)

Hallo, der Scan ist hier und sollte unbedingt noch verlinkt, ober besser, bei Commons hochgeladen werden.--Sinuhe20 (Diskussion) 18:55, 4. Jul. 2014 (CEST)

Die Thulb bietet leider nur ein PDF mit ungünstigen Anmerkungen zum Download an.--Kopiersperre (Diskussion) 00:47, 5. Jul. 2014 (CEST)

Wir verstoßen mit Sicherheit nicht gegen das Urheberrecht, wenn wir ein Werk von 1817 nach Commons laden. Wenn wir jede Bibliothek mit ihren ungünstigen Anmerkungen ernst nehmem würden, dann gäbe es selbst von Googlebooks keine Werke auf Commons. Entferne bitte das Deckblatt, lade die Datei nach Commons und gibt schön die Quelle an, das sollte genügen. – Paulis 17:51, 5. Jul. 2014 (CEST)
Scan hochgeladen, Werk bereits teilweise transkribiert. bleibt. --Pfaerrich (Diskussion) 08:28, 7. Aug. 2014 (CEST)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Pfaerrich (Diskussion) 12:56, 19. Aug. 2014 (CEST)

Orbis sensualium pictus[Bearbeiten]

Der mit viel Enthusiasmus vorgetragenen Ankündigung, dieses sicherlich wichtige Werk in WS einzustellen, ist der graue Alltag gefolgt. Außer einigen wenigen Seiten, die meist vom jetzigen Antragsteller bearbeitet wurden, hat sich praktisch nichts mehr getan. Ich schlage vor, das Projekt zu versenken und erst dann wieder anzufassen, wenn ausreichend Mitarbeiter sich finden, es auch zu einem Ende zu führen. Pfaerrich (Diskussion) 08:12, 15. Aug. 2014 (CEST)

Ich bin dagegen, so einfach können wir uns das nicht machen. Das Werk ist mit Fördermitteln gescannt worden und demnach in einem überschaubarem Zeitraum fertigzustellen. Von dem verantwortlichen Bearbeiter wurde die Zusage gegeben, dass stets und ständig daran gearbeitet wird, der ungefähre Zeitrahmen wurde mit 2014 benannt, siehe hier: Wikisource:Skriptorium/Archiv/2014/Januar#Orbis sensualium pictus Zum Löschen gibt es keinen Grund, denn es kann ja sein, dass der Bearbeiter die Transkription offline auf seinem Rechner hat und dann alles im Ganzen hochlädt. Ich bleibe optimistisch. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 19:18, 15. Aug. 2014 (CEST)
Hat de.ws bzw. die hiesige Gemeinschaft Fördermittel beantragt und dabei irgendwelche Zusagen gemacht?
Der Projektfortschritt lässt nichts Gutes erwarten: In zehn Monaten wurden (einschließlich Leerseiten) 26 Seiten erstellt, diese Leistung darf auf 338 Seiten hochgerechnet werden. Auf der Projektbörse gibt es, außer von Paulis, keine konkreten Zusagen, Interessenten bringen nichts. Und einen Bearbeiter kann kann ich wirklich nicht erkennen – schon gar keinen verantwortlichen. Falls jedoch jemand heimlich daran arbeitet hat er/sie wenigstens zwei Wochen Zeit, das bekannt zu machen und zu erklären wie es weitergehen soll.
Löschen, vorsorglich. --9xl (Diskussion) 20:36, 15. Aug. 2014 (CEST)