Über die Träume

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Philon
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Über die Träume
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Leopold Cohn
Auflage:
Entstehungsdatum: 1. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: 1938
Verlag: Verlag von H. & M. Marcus
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Breslau
Übersetzer: Maximilian Adler
Originaltitel: De somnis
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Djvu auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Der griechische Titel der Abhandlung Philos „Über die Träume“ lautet: Περὶ τοῦ θεοπέμπτους εἶναι τοὺς ὀνείρους. Die Schrift umfaßte nach einer bei Eusebius, Hist. eccl. II 18, 3 erhaltenen Nachricht ursprünglich fünf Bücher. Die beiden uns erhaltenen Bücher stellen wahrscheinlich das vierte und fünfte des ganzen Werkes dar.

Zur Textausgabe

Der hier gebotene Text entstammt der bis heute maßgeblichen deutschen Ausgabe von Leopold Cohn, Isaak Heinemann, Maximilian Adler und Willy Theiler (7 Bände, Berlin 1909–1938 und [Band 7] 1964). Ihr liegt die kritische griechische Ausgabe von Cohn/Wendland zu Grunde. Die für die wissenschaftliche Zitation wichtigen Paragraphen sind in Fettschrift hervorgehoben. Ältere Zitationweisen – wie die Kapitelzählung (im Text in eckigen Klammern) oder die Anführung nach der Ausgabe von Migne (im Text als Kleinschrift in eckigen Klammern, z.B. [80 M.]) – finden sich dem Original entsprechend im Text wieder, sollten aber heute nicht mehr verwendet werden.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt