ADB:Clossius, Johann Friedrich

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Clossius, Johann Friedrich“ von August Hirsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 4 (1876), S. 343, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Clossius,_Johann_Friedrich&oldid=3478683 (Version vom 24. Februar 2019, 04:04 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Cloß, Gustav
Band 4 (1876), S. 343 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand April 2011, suchen)
GND-Nummer 10433875X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|4|343|343|Clossius, Johann Friedrich|August Hirsch|ADB:Clossius, Johann Friedrich}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=10433875X}}    

Clossius: Johann Friedrich C., Arzt, 1735 in Marbach (Würtemberg) geboren, lebte, nachdem er längere Zeit im Haag, in Brüssel und verschiedenen Städten Deutschlands prakticirt hatte, zuletzt in Hanau, wo er im Juni 1787 starb. – C. hatte sich eine classische und ästhetische Bildung zu eigen gemacht, war ein poetisches Talent und hat die poetische Ader auch in seinen, übrigens unbedeutenden med. Schriften (vgl. das Verzeichniß derselben in Biogr. med. III. 287) zur Geltung gebracht, die in lateinischer Sprache geschrieben, fast sämmtlich in Versen verfaßt sind.