ADB:Geraert

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Geraert“ von Ernst Martin in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 8 (1878), S. 715, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Geraert&oldid=- (Version vom 18. Juni 2019, 23:18 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Gerald
Nächster>>>
Gerbl, Lorenz
Band 8 (1878), S. 715 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Januar 2019, suchen)
GND-Nummer 138821313
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|8|715|715|Geraert|Ernst Martin|ADB:Geraert}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138821313}}    

Geraert, Franciscaner von S. Trond, dichtete im 14. Jahrhundert nach dem Lateinischen des Thomas Cantimpratensis die Lebensgeschichten der h. Christina von S. Trond (herausgegeben von J. H. Bormans, Gent 1850) und der h. Liutgard von Tongern (herausgegeben von demselben in De Dietsche Warande III, Amsterdam 1857). Ueber die beiden Heiligen vgl. Preger, Gesch d. deutschen Mystik im M.A. I, 60 ff. – Ein anderer Dichter ist Bruder G. van Lienhout, der zu Gent im Stile Maerlants ein astronomisch-meteorologisches Lehrgedicht verfaßte (herausgegeben von J. Clarisse, Leiden 1847, Nieuwe Reeks van Werken van de Maatschappy van nederlandsche Letterkunde IV).