Alexander von Zemlinsky

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander von Zemlinsky
Alexander von Zemlinsky
Alexander Zemlinsky Signature 2.svg
* 14. Oktober 1871 in Wien
† 15. März 1942 in Larchmont, New York
österreichischer Komponist und Dirigent
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11863643X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Gustav Mahler: Sechste Symphonie für grosses Orchester. Clavier-Auszug für 4 Hände von A. Zemlinsky. Leipzig: C. F. Kahnt Nachfolger, 1906 Michigan-USA*
  • Ehetanzlied. Op. 10. Marriage Dance und andere Gesänge. Gesang und Klavier: [s.l.]: Verlag Doblinger, [1913] Michigan-USA*
  • Sechs Gesänge für eine mittlere Stimme und Klavier. Op. 13. Wien, London: Universal Edition, [1914] Michigan-USA*
  • Eine florentinische Tragödie. Op. 16. Oper in einem Aufzug. Dichtung von Oscar Wilde. Deutsche Übertragung von Max Meyerfeld. Musik von Alexander Zemlinsky. Klavierauszug mit Text vom Komponisten. Wien, Leipzig: Universal-Edition, 1916 Michigan-USA*, N.Carolina-USA*
  • Der Zwerg. Ein tragisches Märchen für Musik in einem Akt, frei nach O. Wilde’s „Geburtstag der Infantin“ von Georg C. Klaren. Klavierauszug mit Text von Dr. Heinr. Jalowetz. Wien: Universal Edition, 1921 N.Carolina-USA*, Virginia-USA*
  • Kleider machen Leute. Musikalische Komödie in einem Vorspiel und zwei Akten (mit Benützung von Gottfried Kellers gleichnamiger Novelle) von Leo Feld. Musik von Alexander Zemlinsky. Wien; Universal Edition, 1922 N.Carolina
  • Vier Gesänge für mittlere Stimmer und Orchester. Op. 13. Nach Texten von Maurice Maeterlinck. Wien: Universal Edition, [s.a.] Michigan-USA*
  • Jugenderinnerungen. In: Arnold Schönberg zum 60. Geburtstag, 13. September 1934. Wien: Universal Edition 1934, 33–35

Weblinks[Bearbeiten]