An die Freundschaft

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Johann Gottfried Herder
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: An die Freundschaft
Untertitel:
aus: Zerstreute Blätter (Dritte Sammlung) S. 41-42
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1787
Verlag: Carl Wilhelm Ettinger
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Gotha
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: ULB Düsseldorf und Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Zerstreute Blaetter Band III 041.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[41]

   
               An die Freundschaft.



               Nach dem Spanischen.




     Heilge Freundschaft, die auf Engelsflügeln
Sich emporschwang zu den sel’gen Hügeln,
Unser Erdenland verließ
Und ging auf ins Väter-Paradies;

5
     Wo sie noch aus guten Mutterhänden

Uns ihr Kind zuweilen her will senden
Liebe, die auch irre geht
Und für Treue öfters Reu empfäht;

[42]

     Holde Freundschaft, kehr’ o kehre wieder,

10
Hand- und Herzen-bindend zu uns nieder!

Ohne dich ist alles leer,
Auch die Liebe selbst nicht Liebe mehr.

     Wenn du uns dein Bild noch lange raubest
Und es gar dem süßen Trug’ erlaubest:

15
O so wird dein Menschenreich

Bald dem alten wüsten Chaos gleich.