Antoine Laurent de Lavoisier

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antoine Laurent de Lavoisier
Antoine Laurent de LavoisierLavoisier und seine Frau, Gemälde von David, 1788
Signature Lavoisier.png
Anton Lorenz Lavoisier
* 26. August 1743 in Paris
† 8. Mai 1794 in Place de la Concorde
französischer Chemiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11857034X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Opuscules physiques et chymiques. Didot le jeune [u. a.], Paris 1774 Internet Archive

L’Art de Fabriquer le Salin et la Potasse, Publié par ordre du Roi, Par les Régisseurs-généraux des Poudres & Salpêtres. Imprimerie Royale, Paris 1779

  • Die Kunst, rohe und calcinirte Potasche zu machen, übers. von Christoph Friedrich Kausler, Stuttgart 1780 VD18 14031620, UB Tübingen

Essai d’un art de fusion a l’aide de l’air du feu, ou air vital par Mr. Ehrmann … suivi des mémoires de Mr. Lavoisier … sur le même Sujet. Strasbourg 1787 Google

  • Des Hrn. Lavoisier Abhandlungen Ueber die Wirkung des durch die Lebensluft verstärkten Feuers. Aus dem Französischen mit Zusätzen von F. L. Ehrmann. Treuttel, Straßburg 1787 Google, Google

Méthode de Nomenclature Chimique, Proposée … (mit Guyton de Morveau, Berthollet, Fourcroy, Hassenfratz und Adet). Paris 1787

  • Methode der chemischen Nomenklatur für das antiphlogistische System … Nebst einem neuen Systeme der dieser Nomenklatur angemessenen chemischen Zeichen. Aus dem Französischen von Karl Freiherrn von Meidinger. Wappler, Wien 1793 > siehe Fourcroy

Traité élémentaire de chymie, présenté dans un ordre nouveau et d’après les découvertes modernes. 2 Bände. Cuchet, Paris 1789 Internet Archive, Internet Archive

Mémoires de chimie. 2 Bände. [Paris 1805] e-rara.ch

Résultats d’un ouvrage intitulé: De la richesse territoriale du royaume de France (1791). Huzard, Paris 1819 Google

Gesamtausgaben[Bearbeiten]

Œuvres de Lavoisier. 4 Bände. Imprimerie Impériale, Paris 1862–1868

Veröffentlichungen in Periodika[Bearbeiten]

Original-Abhandlungen in:

Übersetzungen in:

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Jérôme Lalande: Lavoisier’s Leben und Schriften. In: A. N. Scherer: Nachträge zu den Grundzügen der neuern chemischen Theorie. Jena 1796, Anhang MDZ München
  • Jean Dumas: Die Philosophie der Chemie. Vorlesungen gehalten im Collége de France, ins Deutsche übertragen von Carl Rammelsberg. Berlin 1839, S. 109–165 Google
  • Hermann Kopp: Die Entwickelung der Chemie in der neuern Zeit. 1. Band. Oldenbourg, München 1871 Google
  • Max Speter: Lavoisier und seine Vorläufer. Eine historisch-kritische Studie. Inaugural-Dissertation. Stuttgart 1911 > siehe Autorenseite