Anzeige über die am 21. Dezember 1903 vom Sächsischen Kunstverein gehaltene Verlosung von Kunstwerken

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Direktorium des Sächsischen Kunstvereins
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Anzeige über die am 21. Dezember 1903 vom Sächsischen Kunstverein gehaltene Verlosung von Kunstwerken.
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 1903
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Dresden
Übersetzer: {{{ÜBERSETZER}}}
Originaltitel: {{{ORIGINALTITEL}}}
Originalsubtitel: {{{ORIGINALSUBTITEL}}}
Originalherkunft: {{{ORIGINALHERKUNFT}}}
Quelle: Commons und SLUB Dresden
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[1]

Anzeige
über die
am 21. Dezember 1903
vom Sächsischen Kunstverein gehaltene Verlosung
von
Kunstwerken.



Aktien-Nr. Gewinn-Nr.
13. Herr Generalleutnant v. Nostitz-Drzewiecki:
„Maud“, Radierung von Nor. Goeneutte
72
94. Privata Fräulein Glöckner:
„Dorfteich“, Oelbild von Georg Nassau
35
131. Frau verw. Rentier Schröter:
„Atelierecke“, Oelbild von Anton Josef Popino
17
154. Herr Pfarrer Stephan Jentsch in Deuben:
„Jäger“, Radierung von Alb. Krüger nach Leibl
67
156. Herr Landgerichtsrat v. Petrikowski:
„Im März“, Oelbild von Hans Täger
24
157. Herr Dr. med. Oskar Fischer, Blasewitz:
„Fränkische Landschaft“, Farbige Zeichnung von Rudolf Poeschmann
43
189. Herr Dr. med. Müller-Grotjau in Meißen:
„Vorfrühlingsabend“, Oelbild von O. Kaule in Bardowieck
16
203. Frau Professor Rau:
„Motiv an der Röder“, Oelbild von Oskar Starke
30
241. Frau verw. Rechtsanwalt Hel. Schmidt:
„Am Waldessaum“, Oelbild von Karl Quarck
12
251. Herr Dr. med. Göbel in Göda:
„Hafen“, Radierung von Georg Jahn
57
282. Herr Oberstleutnant Arthur Richter:
„Meer“, Radierung von Otto Fischer
63
292. Herr Rittmeister a. D. Kruse:
„Scharmarkt in Hamburg“, Radierung von Ang. Kaul
93
297. Herr Maler Mueller-Kaempf in Hamburg:
„Regenlandschaft“, Lithographie von Georg Lührig
96
318. Herr Baron von Kap-herr in Prohlis:
„Abend“, Holzschnitt von Gust. Bechler
56
367. Herr Kommerzienrat Pilz:
„Drei Knaben“, Lithographie von Wilh. Claudius
112
383. Herr Kaufmann Carl Rüdiger:
„Mutter mit Kind“, Lithographie von Rob. Sterl
109
396. Herr Rechtsanwalt Bürgermeister a. D. Klötzer in Blasewitz:
„Scheidende Sonne“, Oelbild von P. P. Müller
7
399. Herr Apotheker Carl Bley:
„Liebe“, Radierung von Heinr. Vogler
87
406. Frau Geh. Rat Klemm:
„Zur Brunstzeit“, Photogravüre von Bruckmann nach Ch. Kröner
117
427. Herr Oberfinanzrat a. D. Schmidt:
„Föhrenwald“, Lithographie von Karl Mediz
83
452. Herr Kaufmann Theodor Haan:
„Pillnitzer Schloß“, Oelbild von Theophil Heinke in Papperitz
31
455. Herr Georg Hermann Zschille in Großenhain:[2]
„Im Februar“, Oelbild von Albert Mühlig
27
500. Herr Kaufmann Heinrich Schmidt:
„Mondnacht“, Lithographie von Heinrich Otto
52
506. Herr Kreishauptmann Schmiedel:
„Reue“, Bronze von Georg Gröne
26
522. Herr Rechtsanwalt Dr. Julius Bondi:
„Bergstädtchen im Thauwetter“, Oelbild von C. W. Müller
33
532. Herr Kaufmann Albert Krohne:
„Kinderkopf“, Lithographie von Cl. Fischer
90
576. Herr Geolog Dr. phil. Alfons Stübel:
„Baumschlag“, Lithographie von J. Strolver
84
614. Herr Geh. Regierungsrat Dirksen:
„Zur Brunstzeit“, Photogravüre von Bruckmann nach Ch. Kröner
115
623. Herr Fürstl. Hoflieferant Kaufmann Siegfried Schlesinger:
„Hengler-Album“
61
628. Frau Gräfin Schwerin:
„In der Heuernte“, Oelbild von Hugo Mühlig in Düsseldorf
5
651. Herr Privatus Aug. Zerasi:
„Landschaft mit Dorf“, Lithographie von Clara Zschille
103
660. Herr Hofrat Dr. Noack:
„Vogler“, Versunkene Glocke von G. Hauptmann
88
675. Herr Kaufmann Theodor Schirmer:
„Eine alte Stadt“, Zeichnung von Rudolf Poeschmann
44
747. Herr Justizrat Windisch:
„Schnitter“, Lithographie von Ferd. Andri
104
781. Herr Kommerzienrat Collenbusch:
„Wald und Feld“, Oelbild von Hans Hartig
32
783. Herr Kaufmann Jul. Otto Mähler:
„Landschaft mit Roggenfeld“, Oelbild von Weland
19
809. Herr Kaufmann Reinhold Deckert:
„Stilles Tal“, Oelbild von Franz Kunz
23
819. Herr Amtsrichter a. D. Dr. Herion:
„Kind mit Muhme“, Radierung von L. Graf Kalckreuth
101
854. Herr Apotheker Berg:
„Sonntag in Tirol“, Radierung von Ferd. Schmutzer
65
869. Herr Konsul Kommerzienrat Henry Palmié:
„Abendstimmung“, Radierung von Marie Gey
91
888. Frau Major Canzler in Kötzschenbroda:
„Aus den Alpen“, Lithographie von Gust. Gamper
77
897. Herr Grubenbesitzer Georg Placke in Aken a. d. Elbe:
„Weiblicher Idealkopf“, Radierung von Georg Jahn
68
912. Herr Kommerzienrat Bankdirektor Mackowsky:
„Weiblicher Idealkopf“, Radierung von Georg Jahn
71
939. Herr Kaufmann Carl Meysel:
„Ruine Paulinzell“, Lithographie von Rich. Quarck
85
942. Herr priv. Kaufmann F. A. Richter:
„Enten im Schatten“, Oelbild von R. Schramm-Zittau
25
948. Frau Dentist Polscher:
„Schweineherde“, Lithographie von Franz Hochmann
92
965. Herr Partikulier Hermann Kettritz:
„Winternachmittag“, Aquarell von J. Mogk
48
966. Herr Kaufmann Ernst Böhme:
„Abend“, Lithographie von Carl Bantzer
100
968. Herr Kaufmann Paul Lindig:
„Zur Brunstzeit“, Photogravüre von Bruckmann nach Ch. Kröner
114
972. Herr Stadtbaurat Hasse:
„Radierungen des Radiervereins zu Weimar“. Jahrgang 1902
86
973. Herr Generalleutnant vom Broizem, Exzellenz:
„Schnee im Gebirge“, Radierung von Osw. Roux
64
984. Herr Kaiserlicher Postdirektor Gutwasser:
„Schwarze Peter“, Photogravüre nach B. Vautier
119
986. Herr Steinbruchsbesitzer Hüniche in Pirna:
„Römischer Jüngling“, Lithographie von Paul Croeber
89
996. Herr Architekt Aug. Grothe:
„Im Herbst“, Oelbild von G. Staats in Breslau
55
1011. Herr Eisenbahndirektor a. D. Holländer:
„Kanal am Städtchen“, Radierung von Th. Hagen
107
1026. Herr priv. Kaufmann Bernhard Seyfert:
„Abendstimmung“, Oelbild von Bernhard Schröter in Meißen
15
1052. Herr Regierungsbaumeister Heimann in Neu-Babelsberg:
„Hünengrab“, Radierung von Otto Ubbelohde
66
1065. Herr Kommerzienrat Preibisch in Reichenau:
„Ars nova“, Hervorragende Werke der bildenden Kunst des Jahres 1901
45
1075. Herr Stadtrat Hinkel in Chemnitz:
„Cinerarientopf“, Oelbild von Elsa von Larisch
51
1090. Herr Geheimer Rat, Professor Dr. Schilling:[3]
„Elbe bei Pillnitz“, Oelbild von August Leonhardi
34
1091. Fräulein Johanna Westmann:
„Im Kumtlicht“, Radierung von Osc. Schindler
80
1200. Herr Kaufmann Alfred Roesler:
„Einsamkeit“, Radierung von Otto Ubbelohde
98
1263. Fräulein Margarete Hauffe:
„Winter am Fluß“, Oelbild von James Kay in Glasgow
20
1269. Herr Apotheker Otto Zielke:
„Schäferei“, Oelbild von Franz Trautsch
41
1274. Herr Dr. phil. Haendcke in Oberlößnitz:
„Mittler mit Kind“, Lithographie von Rob. Sterl
110
1290. Herr Baron von Blome:
„Schilfteich“, Aquarell von Wilh. Claudius
21
1299. Herr Kaufmann M. Patzig:
„Ostfriesisches Interieur“, Oelbild von Edmund Körner
11
1315. Herr Justizrat Dr. Tharandt:
„Störche am Weiher“, Oelbild von Georg Hähnel
37
1321. Frau Professor Dr. Hoehne:
„In der Haide“, Oelbild von Bernhard Mühlig
50
1337. Herr Kaufmann F. A. Hötzel:
„Köpfchen mit Haarschmuck“, Radierung von Hans Unger
99
1368. Herr Hofrat Dr. Oehme:
„Zur Brunstzeit“, Photogravüre von Bruckmann nach Ch. Kröner
116
1392. Herr Dr. med. A. Schmeller:
„Englische Landschaft“, Tempera von F. B. von Voß
4
1421 Herr Bildhauer Bruno Fischer:
„Alte Schiffswerft“, Oelbild von Otto Rossow
10
1470. Frau Hauptmann Schurig:
„Abendfrieden“, Oelbild von Alfred Schmidt in Stuttgart
1
1481. Herr Galerie-Kustos a. D., Inspektor Schmidt:
„Kühe am Wasser“, Oelbild von † E. Meißner, München
39
1501. Herr Kommerzienrat Horschig in Freiberg:
„Briefleser“, Oelbild von Pötzsch
14
1545. Herr Privatus Eduard Wießner:
„Am Brunnen“, Oelbild von Adolf Fischer-Gurig
9
1569. Herr Kommerzienrat Stöhr in Leipzig:
„Märzsonne“, Oelbild von A. Enders in Plauen
36
1591. Herr Privatmann Will. Benndorf:
„Deutsches Idyll“, Lithographie von Ernst Liebermann
95
1603. Herr Fabrikdirektor Adam in Sebnitz:
„Abendstimmung“, Oelbild von Adolf Thamm
13
1655. Herr Architekt Curt Reimer:
„Farbiger Frauenkopf“, Holzschnitt von Alb. Krüger
94
. Herr Privatus Wilh. Fuchs:
„Vorstadt“, Radierung von Rich. Müller
79
1680. Herr Betriebssekretär Karl Köhler:
„Dom zu Münster i. W.“, Radierung von Mannfeld
118
1705. Herr Kommerzienrat Richard Heymann in Chemnitz:
„Sommersonne im Mühlhof“, Oelbild von R. A. Richard Scholz
40
1717. Herr Bildhauer G. von Otto:
„Nach Sonnenuntergang“, Oelbild von Franz Hochmann
8
1723. Herr Emil Voigtländer-Tetzner:
„Altes Schloß“, Radierung von Th. Hagen
106
1747. Se. Majestät König Georg:
„Paris an der Seine“, Radierung von G. Osc. Erler
108
1835. Herr Dr. med. Greif in Serkowitz:
„Weiblicher Idealkopf“, Radierung von Georg Jahn
70
1867. Herr Bildhauer Professor Hölbe:
„Mann aus der Zopfzeit“, Lithographie von Rob. Haug
81
1894. Herr Fabrikbesitzer R. G. Gäbler:
„Abend im Spreewald“, Oelbild von M. Moritz in Friedenau
54
1898. Herr Dr. med. Wiebe:
„Modern art“. Mit Originalradierung und Lithographie
53
1954. Herr Max Spalteholz in Laubegast:
„Klein bei Mainz“, Radierung von Peter Hahn
78
2017. Herr Geh. Hofrat Prof. Graff:
„Lasset die Kindlein zu mir kommen“, Radierung von Alb. Krüger nach Uhde
58
2040. Fräulein Pauline Cachin:
„Kromboomsloot I“, Radierung von Alb. Baertson
62
2057. Fräulein Helene Buschmann:
„Dachauer Motiv“, Wilhelm Ulmer
42
2070. Herr Kaufmann Ed. Aschenheim Berlin:
„Grunewaldsee“, Lithographie von Walter Leistikow
102
2093. Herr Hauptmann v. Dambrowski:
„Nach dem Bade“, Bronze von Robert Ockelmann
6
2116. Herr Dr. med. Pautynski:[4]
„Pferdeweide“, Oelbild von George Pirie in Glasgow
3
2152. Herr Maler Rud. Trache:
„Zimmerinneres“, Oelbild von Curt Rüger in München
38
2163. Herr Amtsgerichtsrat Dr. Naumann:
„Weiblicher Idealkopf“, Radierung von Georg Jahn
69
2183. Herr Spediteur Julius Schiffner in Langebrück:
„Pfirsiche'“, Oelbild von Helene Noack
60
2219. Herr Kaufmann Hans Körzinger:
„Hamburger Hafen'“, Oelbild von Ed. Krause-Wichmann
22
2248. Herr Bankdirektor F. H. Horn:
„Aufgehender Mond“, Oelbild von Robert Sterl
2
2270. Herr Brauereibesitzer Emil Riepl:
„Im böhmischen Elbtal“, Aquarell von Georg Estler
46
2287. Herr Rentier Schulte-Herkendorf:
„Zurück vom Markt“, Lithographie von Ferd. Andri
105
2332. Herr Oberarzt Dr. med. Werther:
„Hohe Sonne bei Eisenach“, Oelbild von † R. Schuster, Weimar
28
2393. Herr Kommerzienrat Gutmann in Berlin:
„Abend im Großen Garten“, Radierung von Otto Fischer
76
2401. Herr Paul Herfurth in Chemnitz:
„Sonnige Landschaft“, Lithographie von Georg Lührig
2413. Herr Rentier Herm. Funke:
„Geiger“, Lithographie von Hans Thoma
73
2422. Herr Bankier Friedr. Franz Wandel, Dessau:
„Nonne“, Terrakotta von A. Schreitmüller
18
2439. Frau Hofrat Dr. Grenser:
„Landschaft“, Radierung von Heinr. Reifferscheidt
59
2485. Herr privatis. Apotheker Dr. Leo:
„Kirche“, Lithographie von Emil Lugo
111
2534. Herr Eisenbahndirektor Karl Andrae:
„Weiblicher Idealkopf“, Radierung von Georg Jahn
47
2539. Herr Major William Kohl:
„Märztag“, Oelbild von P. Müller-Kaempf in Hamburg
29
2542. Herr Geh. Rat Carl Huth:
„Mondlandschaft“, Lithographie von Wilh. Claudius
113
2545. Herr Kaufmann Moritz Hartung:
„Im kühlen Grunde“, Lithographie von Wilh. Ritter
97
2590. Herr Zahnarzt amerik. Julius Milke:
„Schafe“, Oelbild von † E. Meißner, München
49
2628. Herr Kaufmann Emil Barth:
„St. Peter, Rom“, Radierung von G. D. Erler
74
2724. Herr Konrektor Professor Dr. Dunger:
„Ziegelei“, Radierung von Otto Fischer
75
Dresden, den 22. Dezember 1903.
Das Direktorium des Sächsischen Kunstvereins.
Gärtner’sche Buchdruckerei, Dresden, Georgplatz 15.