Arrian

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arrian
Arrian
[[Bild:|220px]]
Lucius Flavius Arrianus; Άρριανός
* um 85/90 n. Chr. in Nikomedeia
† nach 145/145 n. Chr. in Athen
römischer Historiker, Philosoph und Politiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118504436
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

vollständig erhalten:

  • Ἐπικτήτου διατριβαί, Notizen über die Lehrgespräche des Philosophen Epiktet in 4 Büchern
  • Περίπλους Εὐξείνου Πόντου, Reisebericht über das Schwarze Meer
  • ἀνάβασις Ἀλεξάνδρου, Geschichtswerk in 7 Büchern über Alexander den Großen

fragmentarisch erhalten:

  • τέχνη τακτική, Handbuch der Taktik (im Anschluss an Aelianus Tacticus)
  • Ἀλανική, Spezialschrift über die Alanen
  • Ἰνδικὴ ξυγγραφή, Spezialschrift über Indien
  • Βιθυνιακά, Geschichtswerk über Bithynien in 8 Büchern
  • Παρθικά, Geschichtswerk über die Partherkriege in 17 Büchern
  • Τὰ μετ’ Ἀλέξανδρον, Geschichtswerk über die Diadochen in 10 Büchern

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Arrians Indische Merkwürdigkeiten und Hannons Seereise. Nebst Herrn Heinrich Dodwells Prüfung der Seereise des Nearch, und Herrn von Bougainville Abhandlung von der Seereise des Hanno, und den carthaginensischen Handelsplätzen, die er an den Küsten von Africa angelegt hat. Wolfenbüttel/Braunschweig 1764 Google
  • August Christian Borheck, Johann Schulze: Arrians Feldzüge Alexanders. 3 Bände, Frankfurt am Main 1790–1813 (Band 1–2 von Borheck, Band 3 von Schulze)
  • Johann Matthias Schultz: Arrians Unterredungen Epiktets mit seinen Schülern. 2 Bände, Altona 1801–1803
  • Christian Heinrich Dörner: Arrian’s von Nicomedien Werke. 6 Bändchen, Stuttgart 1829–1834
  • Karl von Cleß: Arrian’s Werke. Übersetzt und erläutert: Anabasis. 4 Bände, Stuttgart 1862–1865 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]