August Diezmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johann August Diezmann
[[Bild:|220px|August Diezmann]]
'
* 1. September 1805 in Gazen bei Pegau
† 25. Juli 1869 in Schloßchemnitz bei Chemnitz
deutscher Schriftsteller und Übersetzer
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 10114606X
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Leipzig. Skizzen aus der Vergangenheit und Gegenwart. Carl B. Lorck, Leipzig 1856 Google
  • Goethe und die lustige Zeit in Weimar. Mit einem Plane vom damaligen Weimar und einer bisher ungedruckten Abhandlung von Goethe. Ernst Keil, Leipzig 1857 Google, Google, Google
  • Leichtes Blut. Roman. Hermann Costenoble, Jena und Leipzig 1864
  • Goethes Liebschaften und Liebesbriefe. Otto Wigand, Leipzig 1868 Google
  • Frauenschuld. Roman. 2. Ausgabe. Hermann Costenoble, Jena 1869

In: Die Gartenlaube

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • [Edme Thédore Bourg]: Masaniello, oder der Volksaufstand zu Neapel 1647. (Geschichtliches Factum welches Scribe’s Oper: „die Stumme von Portici,“ zum Grunde liegt.) Frei nach dem Französischen. Baumgärtners Buchhandlung, Leipzig 1830 Google
  • Malerische Reise in Süd-und Nordamerika. Eine geordnete Zusammenstellung des Wissenswürdigsten von den Entdeckungsreisen … verfasst von einer Gesellschaft Reisender und Gelehrter … Mit gegen 300 Abbildungen. Baumgärtners Buchhandlung, Leipzig 1839 Google
  • Eugène Sue: Die Geheimnisse von Paris. 17. bis 20. Band. 7. Auflage. Otto Wigand, Leipzig 1844 Google
  • Charles-Tristan de Montholon: Geschichte der Gefangenschaft Napoleon’s auf St. Helena. Von dem General Montholon, dem Gefährten des Kaisers in der Verbannung und dessen Testamentsvollstrecker. Brockhaus und Avenarius, Leipzig 1846
  • Armand Lefebvre: Geschichte der Cabinette Europas während des Consulats und des Kaiserthums 1800–1815 nach den Actenstücken im Archiv der auswärtigen Angelegenheiten zu Paris. Theodor Thomas, Leipzig 1847
    • 3. Band: Von dem Ende des Feldzugs in Preußen (1806) bis zu den Ereignissen in Bayonne (Mai 1808) Google
  • Aristide de Gondrecourt: Der Ritter von Pampelonne. Hartleben’s Verlags-Expedition, Pest, Wien und Leipzig 1852, 1. Teil Google; 2. Teil Google; 3. Theil Google; 4. Teil Google; 5. Teil Google
  • Aristide de Gondrecourt: Der Baron La Gazette. Folge des Ritter von Pampelonne. Hartleben’s Verlags-Expedition, Pest, Wien und Leipzig 1854
  • Aristide de Gondrecourt: Der Prätendent Warbeck oder Katharina’s Freier. Roman. Hartleben’s Verlags-Expedition, Pest, Wien und Leipzig 1854, 1. Teil Google; 2. Teil Google; 3. Teil – –; 4. Teil Google
  • [Jean Hippolyte Michon]: Der Verfluchte. Roman von dem Abbé ***. Autorisirte Ausgabe. E. F. Steinacker, Leipzig 1863, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google
  • [Jean Hippolyte Michon]: Der Mönch. Roman von dem Abbé *** Verfasser des „Verfluchten“, der „Nonne“ und des „Jesuiten“. E. F. Steinacker, Leipzig 1865 Google
  • [Jean Hippolyte Michon]: Der Jesuit. Roman von dem Abbé *** Verfasser des „Verfluchten“, der „Nonne“. Autorisirte Uebersetzung. E. F. Steinacker, Leipzig 1865 Google
  • [Jean Hippolyte Michon]: Der Beichtvater. Roman von dem Abbé *** Verfasser des „Verfluchten“. Autorisirte Ausgabe. E. F. Steinacker, Leipzig 1866, 1. Band Google; 2. Band Google

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Allgemeine Moden-Zeitung. Eine Zeitschrift für die gebildete Welt, begleitet von dem Bildermagazin für die elegante Welt. Herausgegeben von A. Diezmann [1834–1869]. Baumgärtner, Leipzig ULB Düsseldorf
  • Aus Weimars Glanzzeit. Ungedruckte Briefe von und über Goethe und Schiller, nebst einer Auswahl ungedruckter vertraulicher Schreiben von Goethe’s Collegen, Geh, Rath v. Voigt. Zum funfzigsten Jahrestage des Todes Schillers. Hermann Hartung, Leipzig 1855 Google
  • Goethe-Schiller-Museum. Herausgegeben von August Diezmann. Adolf Gumprecht, Leipzig 1858 HAAB Weimar, Google
    • Goethe und drei Musiker – Ein Brief von Goethe – Theatralische Abenteuer – Vergleichung der ersten Ausgaben von „Werther’s Leiden“ mit dem neuern – Ein Referat von Goethe – Doctor Faust als Ballett – Goethe in den mißwollenden Zeugnissen der Mitlebenden – Ein Amerikaner bei Goethe. 1825. – Schiller’s Briefe an den Buchhändler Crusius in Leipzig – Zu einer Schiller-Bibliothek. Anhang. Ein Briefwechsel zwischen Carl August und Goethe.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Johann August Diezmann. In: Franz Brümmer: Deutsches Dichter-Lexicon. Biographische und bibliographische Mittheilungen über deutsche Dichter aller Zeiten. 1. Band. Krüll’sche Buchhandlung, Eichstätt & Stuttgart 1876, S. 142 Internet Archive = Google-USA*