August Ferdinand Meyer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
August Ferdinand Meyer
[[Bild:|220px|August Ferdinand Meyer]]
[[Bild:|220px]]
Friedrich Brunold (Pseudonym)
* 19. November 1811 in Pyritz (Pommern)
† 27. Februar 1894 in Joachimsthal (Brandenburg)
deutscher (märkischer) Dichter und Schriftsteller
genannt „der Alte von Werbellin“
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 101199163
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der Pfeil. In: Perlen. Gesammelte Novellen von F. Brunold, A. Woldemar und Leopold v. Kesteloott. S. 49–117, G. A. Loevel, 1855 MDZ München = Google

Veröffentlichung in Die Gartenlaube[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]