BLKÖ:Preißler, die Künstlerfamilie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Preißler, Johann
Nächster>>>
Preitschopf, Jakob
Band: 23 (1872), ab Seite: 258. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Preissler (Künstlerfamilie) in der Wikipedia
GND-Eintrag: 139799990, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Preißler, die Künstlerfamilie|23|258|}}

Noch ist der berühmten Künstlerfamilie Preißler, nach Anderen Preisler, welche böhmischen Ursprungs ist, in Kürze zu gedenken. Der Erste dieses Namens, der als Maler berühmt geworden, ist Daniel P.[WS 1] (geb. zu Prag 8. März 1627, gest. zu Nürnberg 19. Juni 1665), von dem eine in der Kunstwelt auf das rühmlichste bekannte zahlreiche Künstlerfamilie abstammt, von welcher unten[1] zur leichteren Uebersicht eine kleine Stammtafel beigegeben ist. Biographische Nachrichten über die einzelnen Mitglieder dieser Familie gibt G. K. Nagler[WS 8] im XII. Bande, S. 31–38, seines „Neuen allgemeinen Künstler-Lexikons“; in neuerer Zeit hat ein Herr Sturm in Naumann’s und Weigel’s „Archiv für die zeichnenden Künste“, IX. Jahrgang (1863), im 3. und 4. Hefte eine Monographie, betitelt: „Zur Geschichte der Preisler’schen Künstlerfamilie“, veröffentlicht. Während Nagler den Namen dieser Familie mit einem s (Preisler) schreibt, findet er sich in Dlabacz’s „Allgemeinem historischen Künstler-Lexikon für Böhmen“, Bd. II, Sp, 505 u. f., mit ß (Preißler) geschrieben vor.


  1.  
     
     
     
     
     
    Daniel Preisler, Maler,
    geb. zu Prag 8. März 1627,
    † zu Nürnberg 19. Juni 1665
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Johann Daniel[WS 2],
    Maler und Zeichner,
    geb. 1666, † 1737.
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Barbara Julia[WS 3],
    Kupferstecherin,
    Bildschnitzerin,
    Dichterin,
    † um 1764.
    Georg Martin[WS 4]
    geb. 1700, † 1754,
    Zeichner, Maler,
    Kupferstecher.
    Johann Justin[WS 5]
    geb. 1698, † 1771,
    Maler und Kupferstecher.
    Susanna Maria Dorsch,
    Künstlerin.
    Johann Martin[WS 6]
    geb. 1715, † 1794.
    Kupferstecher,
    Professor zu
    Kopenhagen.
    Valentin Daniel[WS 7]
    geb. um 1716,
    † um 1765,
    Kupferstecher.
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Anna Felicitas
    verm. Zwinger,
    Zeichnerin und
    Kupferstecherin.
     
     
     
    Anna Maria
    vm. Stein,
    † um 1780,
    Edelsteinschneiderin.
     
     
     

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Daniel Preissler (Wikipedia).
  2. Johann Daniel Preissler (Wikipedia).
  3. Barbara Helena Preissler (Wikipedia).
  4. Georg Martin Preissler (Wikipedia).
  5. Johann Justin Preissler (Wikipedia).
  6. Johann Martin Preissler (Wikipedia).
  7. Valentin Daniel Preissler (Wikipedia).
  8. Vorlage: J. G. Nagler.