BLKÖ:Terlago, Paul (Tabarellus)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Terlago, Lothar
Band: 44 (1882), ab Seite: 2. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Terlago, Paul (Tabarellus)|44|2|}}

6. Paul, genannt Tabarellus, ein Sohn Johanns aus dessen Ehe mit Leonella von Lodron, widmete sich dem Waffendienste, wurde kaiserlicher Oberst und zeichnete sich insbesondere 1522 unter Freundsberg in den italienischen Kriegen aus. Königin Anna von Ungarn und Böhmen erhob ihn 1546 in den erbländischen Grafenstand. –