BLKÖ:Trefogli, Bernardo und Michaele

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Treffz, Henriette
Nächster>>>
Trefort, August von
Band: 47 (1883), ab Seite: 96. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Trefogli, Bernardo und Michaele|47|96|}}

Trefogli, Bernardo und Michaele (Maler, geb. in der Lombardei, Ort und Jahr ihrer Geburt unbekannt). Beide Künstler lebten und arbeiteten zur Zeit der österreichischen Regierung in Mailand, wo sie 1856 und 1857 die Ausstellungen in der Brera beschickten. Bernardo Trefogli war Historienmaler, und sein großes Altargemälde „Das Martyrium des h. Bartholomäus“, auf Bestellung der Kirche von Vezio (Canton Tessin) gemalt, erschien auf der Ausstellung 1856. – Michael dagegen zeichnete sich als Landschafter und Aquarellist aus, und seine „Studie über die Alhambra“, Aquarell, war in der Ausstellung 1857 zu sehen. In den Werken über Kunst und Künstler suchen wir beide Namen vergebens.

[97] Esposizioni delle opere di belle arti per l’anno 1856 (Milano, L. G. Pirola, 12°.) p. 26, Nr. 145; per l’anno 1857, p. 11, Nr. 21.