BLKÖ:Waldstein, Vok

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Waldstein, Maximilian
Band: 52 (1885), ab Seite: 228. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Waldstein, Vok|52|228|}}

35. Vok lebte Ende des 14. und Anfangs des 15. Jahrhunderts, er war ein Günstling König Wenzels und besonders in den Jahren 1409–1412 hervorragender Anhänger des Johann Hus und betheiligte sich mit Nicolaus und Heinrich von Waldstein, Vettern oder gar Brüdern, an dem Prager Landtage 1415 und dem Proteste an das Constanzer Concilium. –