BLKÖ:Waldstein, Wilhelm (16. Jahrhundert)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Waldstein, Zdenek
Band: 52 (1885), ab Seite: 228. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Waldstein, Wilhelm (16. Jahrhundert)|52|228|}}

37. Ein anderer Wilhelm, der im 16. Jahrhunderte lebte und ein Sohn Zdeneks auf Stepanic und Dymokur und Marias von Martinic war, übersetzte von dem Werke des Didacus Stella „De contemptu mundi“ die ersten zwei Bücher, die Uebertragung des dritten Buches besorgte sein Lehrer Adam de Winorze, und alle drei Bücher, erschienen unter dem Titel: „O potupení swetských marnosti knihy tři“ (Praze 1589, Burian Walda, 8°.). Das Werk hat Wilhelm, der im jugendlichen Alter dahinstarb, seiner Mutter gewidmet. [Jungmann (Jos.). Historie literatury české…… Druhe vydany (Prag 1849, schm. 4°.) Sp. 167, Nr. 697]. –