BLKÖ:Blumenwitz, Ferdinand

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 28 (1874), ab Seite: 327. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Blumenwitz, Ferdinand|28|327|}}

* Blumenwitz, Ferdinand[WS 1] (fürstlicher Kammerburggraf, geb. 1770, gest. zu Jägerndorf 5. Juni 1833). d’Elvert gedenkt seiner in rühmlichster Weise als „Erbauers der lebendigen und vegetabilischen Straßen“.

d’Elvert (Christ. v.), Geschichte der k. k. mähr.-schlesischen Gesellschaft zur Beförderung des Ackerbaues, der Natur- und Landeskunde u. s. w. Mährens und Schlesiens (Brünn 1870, Rud. M. Rohrer, gr. 8°.) Beilagen S. 167, Nr. 28.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Zu dieser Person gibt es Band 23, S. 361, einen Artikel.