BLKÖ:Franz, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Franz, Ignaz
Nächster>>>
Frey, Marie
Band: 28 (1874), ab Seite: 338. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Karl Franz (Musiker) in der Wikipedia
GND-Eintrag: 136006337, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Franz, Karl|28|338|}}

* Franz, Karl (Tonkünstler, geb. zu Langenbielau in Mähren im Jahre 1738, gest. im Jahre 1802). Virtuos auf dem Waldhorn. Mitglied der berühmten Eßterházy’schen Capelle, seit 1787 Kammermusicus in München.

d’Elvert, Geschichte der Musik u. s. w., wie bei Balzar, Beilagen S. 95.