BLKÖ:Habsburg, Elisabeth Franzisca Maria

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 175. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Elisabeth Franziska Maria von Österreich in der Wikipedia
GND-Eintrag: 130248681, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Elisabeth Franzisca Maria|6|175|}}

74. Elisabeth Franzisca Maria, Tochter weiland Sr. k. k. Hoheit des Erzherzogs Joseph, Palatin, aus dessen dritter Ehe mit Maria Dorothea, kön. Prinzessin von Württemberg, geb. den 17. Jänner 1831, vermält zum ersten Male am 4. October 1847 mit Erzherzog Ferdinand Karl Victor d’Este (gest. 15. December 1849) [vergl. über diesen des Lexikons Band IV, S. 87], zum andern Male am 18. April 1854 mit Erzherzog Karl Ferdinand, zweitem Sohne des Erzherzogs Karl. Aus der ersten Ehe stammt eine Tochter, Erzherzogin Maria Therese (Dorothea) (geb. 2. Juli 1849). Ein Sohn aus der zweiten Ehe, Erzherzog Franz Joseph (geb. 5. März 1855), ist wenige Tage nach seiner Geburt (13. März 1855) gestorben.

Wurzbach (Constantin), Das Elisabethen-Buch. Fest-Album denkwürdiger Fürstinen (Wien 1854, Pfautsch und Voß, 8°.) S. 106.