BLKÖ:Habsburg, Maria Anna (Tochter des Kaisers Franz I.)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 7 (1861), ab Seite: 28. (Quelle)
[[{{{9}}}|{{{9}}} bei Wikisource]]
[[w:{{{8}}}|{{{8}}} in der Wikipedia]]
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Maria Anna (Tochter des Kaisers Franz I.)|7|28|}}

215. Maria Anna, Erzherzogin von Oesterreich (geb. 8. Juni 1804, gest. 28. December 1858). Tochter des Kaisers Franz I. aus dessen zweiter Ehe mit Maria Theresia, kön. Prinzessin von Sicilien. Die Erzherzogin erhielt in der Taufe den Namen Maria Anna Franzisca Theresia Josepha Medarda. Sie war seit vielen Jahren sehr leidend und lebte auf dem kaiserlichen Lustschlosse Hetzendorf bei Wien, wo sie im Alter von 54 Jahren starb.