BLKÖ:Károly, Michael (V.)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Károly, Stephan
Band: 11 (1864), ab Seite: 6. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Károly, Michael (V.)|11|6|}}

13. Michael (V.) (gest. 1682), ein Sohn des Ladislaus aus dessen zweiter Ehe mit Elsbeth Sennyey. Michael diente im kaiserlichen Heere gegen den Rebellen Emerich Tököly, bekleidete die Stelle eines General-Majors und starb den Tod für seinen König in jungen Jahren. Michael war mit Maria von Haller vermält, aus welcher Ehe nur eine Tochter, Elisabeth, nachmals vermälte Thomas Csáky, stammte. –