BLKÖ:Kolowrat, Jaroslaus (IV.)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 12 (1864), ab Seite: 380. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 139242791, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kolowrat, Jaroslaus (IV.)|12|380|}}

28. Jaroslaus (IV.) K. L. (gest. 11. October 1581), ein Sohn des Benedict (Benesch) K. aus dessen Ehe mit Elisabeth Czernahorsky Freiin von Boskowitz. Für den Staatsdienst[WS 1] erzogen, war er königlicher Rath (Assessor judicii regii), dann Landvogt des Markgrafenthums Niederlausitz. In den Jahren 1565 und 1567 erwählte ihn der Landtag zum Inspectionscommissär der zur Vertheidigung des Vaterlandes bestimmten Truppen. –

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: Staasdienst.