BLKÖ:Lorenz, Franz (II.)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Lorenz, Ottocar
Nächster>>>
Lorenz, F. A.
Band: 16 (1867), ab Seite: 42. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Lorenz, Franz (II.)|16|42|}}

Außer den bisher angeführten sind noch folgende Personen des Namens Lorenz bemerkenswerth:

1. Franz Lorenz (II.) ist ein in Wien lebender Maler, über dessen Lebensumstände nichts Näheres, und von seinen Arbeiten nur eine Federzeichnung, ein mit großem Fleiße und Geschick ausgeführter „Christus am Oelberge“, [43] bekannt ist, der im März 1863 im österreichischen Kunstverein ausgestellt gewesen. L. war auch seiner Zeit Mitglied der Wiener Künstlergesellschaft „Eintracht“. [Katalog des österreichischen Kunstvereins (144. Ausstellung) März 1863, Nr. 79]. –