BLKÖ:Neipperg, Eberhard Friedrich Freiherr von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 20 (1869), ab Seite: 154. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 138025746, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Neipperg, Eberhard Friedrich Freiherr von|20|154|}}

2. Eberhard Friedrich Freiherr von (geb. im Jahre 1655, gest. im Jahre 1725), ein Sohn Eberhard Wilhelm’s [s. d. Folgenden], des ersten Freiherrn von Neipperg. Eberhard Friedrich trat in die kaiserliche Armee, wurde in derselben Feldzeugmeister; überdieß war er Director der Ritterschaft im Kraichgau und Commandant von Philippsburg. Er starb als Feldmarschall im Jahre 1725. Sein Sohn ist der bekannte Graf Wilhelm Reinhard, Gouverneur im Banat [s. d. S. 159]. –