BLKÖ:Roth, Rosa von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Roth Dr.
Band: 27 (1874), ab Seite: 104. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Roth, Rosa von|27|104|}}

10. Rosa von Roth, eine Tochter des kais. österr. Oberstlieutenants von Roth, welche sich der Gesangskunst widmete und im März 1871 unter dem angenommenen Namen Rosa Hort (ein Anagramm ihres Familiennamens) als Agathe im „Freischütz“ in Gratz die Bühne zum ersten Male betrat. Rosa hatte ihre musikalische und dramatische Ausbildung in Wien genossen. [Fremden-Blatt. Von Gust. Heine (Wien, 4°.) 1871, Nr. 73, unter den „Kunstnotizen“.] –