BLKÖ:Stolberg, die Frauen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Stolberg, Franz Graf
Band: 39 (1879), ab Seite: 151. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stolberg, die Frauen|39|151|}}

13. Von den Frauen der Familie Stolberg sind vier zur Zeit kaiserliche österreichische Sternkreuz-Ordensdamen, und zwar: Anna (geb. 28. Februar 1844) geborene Gräfin Arco-Zinneberg, vermält (seit 12. Mai 1866) mit Alfred Grafen zu Stolberg-Stolberg; – Bertha (geb. 25. März 1844) geborene Gräfin Falkenhayn, vermält (seit 14. Juli 1868) mit Friedrich Grafen Stolberg-Stolberg, k. k. Rittmeister a. D. [S. 150, Nr. 8]; – Maria Julie (geb. 14. Juni 1808) geborene Gräfin Gallenberg, vermält 17. Mai 1836 mit Andreas Grafen Stolberg, verwitwet seit 27. März 1863, – und Gräfin Maria (geb. 25. April 1835), Tochter des Grafen Bernhard [S. 150, Nr. 9], Hofdame der Erzherzogin Margarethe Sophie, Tochter Seiner k. k. Hoheit des Erzherzogs Karl Ludwig. –